Trainingsauftakt am Donnerstag, 10. Januar 2019

Knapp 6 Wochen Vorbereitungszeit bis zur Fortsetzung der Rückrunde am 16. Februar, mit dem Heimspiel gegen den FC 08 Villingen.

Mit 22 Trainingseinheiten, einem 3-tägigen Trainingslager im Sportzentrum Wasen, 5 Testspielen und der Teilnahme eines Teils des Kaders bei der Sindelfinger Hallen-Gala, möchte Cheftrainer Ramon Gehrmann seinen Kader gut vorbereitet in die Rückrunde schicken. Wieder mit dabei auch „Weltenbummler“ Sven Schimmel, der nach seiner Auszeit in den Kader zurückkehrt


Bester Spieler

Maximilian Rohr (li.)

Bester Torschütze Spetim Mutzliukaj (14)

Sindelfinger Hallenfußball-Gala 2019

SGV Freiberg Fußball zum dritten Mal Turniersieger

Der SGV gewinnt zum dritten Mal das Sindelfinger Hallengala-Turnier

Als Geheimfavorit gehandelt, konnte der Freiberger Oberligist die Erwartungen voll und ganz erfüllen. Während der Großteil des Kaders Trainingseinheiten absolvierte und das erste Testspiel beim starken A-Junioren-Bundesligisten TSG Hoffenheim U19 mit 3:1 Toren gewann, überzeugte eine neunköpfige Abordnung des Kaders im Glaspalast unter der Leitung von Co-Trainer Mario Estasi, im Tor stand U19-Keeper Alex Michalik, beim größten und bedeutendsten Hallenturnier für Amateure in Deutschland und stellte die breite Qualität seines Kaders unter Beweis. Alle 10 Spiele wurden mit einem Torverhältnis von 26:5 Toren gewonnen (eines kampflos wegen Nichtantritt des Gegners). Bester Torschütze mit 14 Treffern wurde Spetim Muzliukaj, der am turnierfreien Samstag auch zwei Treffer gegen den Hoffenheimer Bundesliganachwuchs beitrug. Maximilian Rohr wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt.