Luka Milenkovic wechselt zur TSG Backnang

Freiberg aN / 09.01.20 – Luka Milenkovic hat seinen Vertrag beim SGV Freiberg Fußball mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Das 19-jährige Eigengewächs kam bereits als A-Junior in der Rückrunde der Saison 2018/19 zu Spielzeiten im Herren-Oberligateam und wurde zur Saison 2019/20 in den Kader übernommen, kam aber nicht zu weiteren Einsätzen. Beim Tabellenführer und Titelaspiranten der Verbandsliga Württemberg, TSG Backnang, möchte Luka wieder Spielpraxis erlangen und sein Talent weiterentwickeln. Wir wünschen ihm viel Erfolg.

 

Torhüter Fikret Karajbic verlässt den SGV.

Mit sofortiger Wirkung, in beidseitigem Einvernehmen. Fikret ist zu Saisonbeginn in den SGV-Kader gestoßen, kam aber in keinem Pflichtspiel zum Einsatz. Wir wünschen ihm alles Gute bei seinem neuen Verein, der uns noch nicht bekannt ist.

 

Savino Marotta wechselt zur TSG Backnang

Der 23-jährige Stürmer wird in der Rückrunde nicht mehr Teil der Mannschaft sein. Sein Vertrag mit dem SGV Freiberg-Fußball wurde aufgelöst. Marotta kam im Sommer 2017 wieder zurück auf den Wasen und schnürte in 57 Spielen die Kickstiefel für den SGV.

Der SGV Freiberg-Fußball bedankt sich für seinen Einsatz und wünscht ihm persönlich alles erdenklich Gute.


Charalambos Parharidis wechselt zum SV Fellbach

Der Vertrag des 23-Jährigen Mittelfeld-spielers wurde aufgelöst. „Harry“ kam nach seinem Studium in Griechenland, im Sommer 2019 wieder an den Wasen  zurück. Der SGV Freiberg Fussball bedankt sich für seinen Einsatz und wünschen ihm persönlich alles erdenklich Gute.

Sven Burkhardt zurück auf dem Freiberger Wasen.

Der SGV holt sich mit Sven Burkhardt vom Nachbarn FSV 08 Bissingen die Erfahrung aus 308 Oberliga-Spielen zurück auf den Wasen. Bereits in den Spielzeiten 2005/06 bis 2009/10 absolvierte der 1,87 große, 36-jährige, 136 Spiele im Tor der Freiberger. Burkhardt ist somit kein eigentlicher Neuzugang sondern eher ein Rückkehrer. Er kennt auf dem Wasen jeden Grashalm, braucht keine Eingewöhnungszeit und wird in Freiberg vom Verein und den Fans mit offenen Armen empfangen. Die Verpflichtung von Sven ist ein weiterer Schritt zur Stabilisierung der Defensive, sein Vertrag läuft bis zum 30.06.2021.


Freiberg verpflichtet Kevin Ikpide

17.01.20 - Der 22-jährige, 1,88 große Defensivspieler kommt vom Regionalligisten Kickers Offenbach an den Wasen. Zuvor spielte er bei der TSG Hoffenheim II. Für beide Regionalligisten hatte er zusammen 68 Einsätze. Der Zweikampf- und kopfballstarke Mittelfeldspieler der auch in der Innenverteidigung eingesetzt werden kann, wurde in der Jugend des VfB Stuttgart ausgebildet und spielte dort in der B- und A-Junioren Bundesliga. Präsident Cerkez: "Trotz seines jungen Alters ist Kevin ein absoluter Mentalitätsspieler, er ist technisch und taktisch sehr gut ausgebildet und passt sportlich perfekt in die neue Ausrichtung!. Wir freuen uns, dass er sich für unseren Verein entschieden hat." Ikpides Vertrag läuft bis zum 30.06.2021 mit der Option für ein weiteres Jahr.


Milorad Pilipovic neuer Cheftrainer beim SGV Freiberg Fußball e.V.

18.11.19 - Mit Milorad Pilipovic verpflichtet der SGV einen erfahrenen Fußball-Lehrer für den Cheftrainer-Posten.

Der 61-jährige trainierte in der Vergangenheit unter anderem den Bahlinger SC, den FC 08 Villingen und auch die Damenmannschaft vom SC Freiburg, die er zuerst in die Bundesliga führte und dort dann etablierte. In seinen Zeiten beim Bahlinger SC gelang ihm neben dem Gewinn des südbadischen Verbandspokals auch der Aufstieg in die Regionalliga. Als Profi war Pilipovic in den 1980er Jahren für SC Freiburg und den Karlsruher SC am Ball. „Wir freuen uns mit Milorad Pilipovic einen Trainer für uns gewonnen zu haben, der besonderen Wert auf Disziplin, Einsatz- und Laufbereitschaft legt. Wir sind davon überzeugt, dass er die Mannschaft beleben und in die Erfolgsspur zurückführen wird“, so Präsident Emir Cerkez bei der Trainervorstellung. Milorad Pilipovic erhält einen Vertrag bis 30.06.2021. Die beiden zuletzt als Interimstrainer tätigen, Marcel Ivanusa und Ferdinand Groß werden ihm als Co-Trainer zur Seite stehen.


HERREN 1 / OBERLIGA BADEN-WÜRTTEMBERG 2019/20, TESTSPIELE

Samstag, 25.01.2020, 13:00 Uhr, Schwetzinger Str. 92, 69190 Walldorf

FC AST. WALLDORF (RL) vs. SGV FREIBERG FUSSBALL  4:1 (2:0)

Samstag, 01.02.2020, 14:00 Uhr, Justinus-Kerner-Str., 73525 Schwäbisch Gmünd

1. FC NOR. GMÜND (VL) vs. SGV FREIBERG FUSSBALL  5:3 (1:2)


TRAININGSLAGER ANTALYA: Mittwoch, 05.02.2020, 13:00 Uhr.                                 Video SGV-TV

FK VOJVODINA (1. Liga Serbien) vs. SGV FREIBERG        2:2 (2:0)

Im Trainingslager erwartet uns ein Hammergegner. Der FK Vojvodina, ist die Fußballabteilung von SD Vojvodina, einem serbischen Sportverein aus Novi Sad, der gegenwärtig in der Super-Liga spielt, der höchsten serbischen Spielklasse. Unser Gegner hat in seinem Kader einen A-Nationalspieler und 8 Juniorennationalspieler.

TRAININGSLAGER ANTALYA: Freitag, 07.02.2020, 09:00 Uhr                                      Video SGV-TV

Slovan Bratislava (1. Liga Slowakei) vs. SGV FREIBERG   0:1 (0:1)

Im nächsten Testspiel kommt es für das Pilipovic-Team noch dicker: Am Freitag geht es gegen den  slowakischen Rekordmeister und Rekordpokalsieger SK Slovan Bratislava der derzeit auf dem ersten Platz in der 1. Liga der Slowakei steht.


Sonntag, 16.02.2020, 14:00 Uhr, GWV Sportpark KuRa Hummelberg 4, 71686 Remseck a. N.

VfB NECKARREMS (VL) vs. SGV FREIBERG FUSSBALL  3:1 (1:1)

Krankheits- und Verletzungsbedingt konnte Freiberg den vorletzten Test, zwei Wochen vor Saisonstart, leider nicht wirklich nutzen. Celiktas, Lushtaku, Fossi, Muzliukaj, Kutlu, Stüber, Pollex und Barini konnten nicht eingesetzt werden. Bleibt zu hoffen, dass im letzten Test am kommenden Samstag gegen Rutesheim, die Spieler zum Großteil wieder zur Verfügung stehen. Auf Hakan Kutlu (Schultereckgelenk) muss Freiberg wohl länger verzichten. Den hochverdienten Sieg der Neckarremser kann und darf das aber keinesfalls schmälern!

Samstag, 22.02.2020, 13:00 Uhr, Robert-Bosch-Str. 55, 71277 Rutesheim

SKV RUTESHEIM (VL) vs. SGV FREIBERG FUSSBALL



OBERLIGA BADEN-WÜRTTEMBERG SAISON 2019/20