Foto: Martin Kalb
Foto: Martin Kalb

So tickt Mario Estasi –

Abwehrarbeit hat Priorität.

 

Interview mit Andreas Eberle von der Bietigheimer Zeitung

 

06.07.19 – Wenn der SGV Freiberg am 3. August beim SV Linx in die neue Oberliga-Spielzeit startet, wird mit Mario Estasi ein neuer Cheftrainer an der Seitenlinie die Kommandos geben. Der bisherige Assistenzcoach löste Ramon Gehrmann als Übungsleiter ab, der insgesamt sieben Jahre lang am Wasen tätig war. Die BZ sprach mit Estasi über grundlegende Punkte. ZUM INTERVIEW >>

Mario Estasi

wird neuer Cheftrainer

06.05.2019 - Der SGV Freiberg Fußball befördert den bisherigen Co-Trainer von Ramon
Gehrmann, zu dessen Nachfolger ab der kommenden Saison 2019/20.

 Der 45-jährige Estasi ist Inhaber der A-Lizenz und war zu Beginn der noch laufenden Saison an den Wasen gekommen. Verein und Umfeld sind ihm mittlerweile bekannt. Die bisherigen Trainerstationen von Mario Estasi waren der SV Böblingen, die TSG Young Boys Reutlingen und der TV Echterdingen.

Als Spieler schnürte er Ende der Neunziger unter anderem für den TSF Ditzingen, in der Regionalliga, die Fußballschuhe. Genau dorthin soll im besten Fall auch die Reise mit dem SGV gehen. Mario hat einen Vertrag bis zum 30.06.2021 unterschrieben. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm!

Mario Estasi: „Ich freue mich, dass man mir hier das Vertrauen gegeben hat, in den nächsten 2 Jahren etwas Neues aufzubauen.

An dieser Stelle möchte ich auch Ramon für die gute und offene Zusammenarbeit danken. Ramon hat sich intern positiv für mich ausgesprochen, was mich sehr gefreut hat und zeigt, welch gutes Verhältnis wir im vergangenen Jahr gepflegt haben.“

Der SGV Freiberg Fußball komplettiert das Trainerteam bis 2021

 

Marcel Ivanusa

kehrt als Co-Trainer an den Wasen zurück. Mit Marcel bekommen wir einen Trainer, der den Verein und die Oberliga bestens kennt. Marcel war selbst jahrelang Profi bei den Stuttgarter Kickers u. a. in der 3. Liga und hat als Trainer bereits erste Erfahrungen sammeln können. Als Co-Trainer für die Stuttgarter Kickers in der U19-Bundesliga und für den SGV Freiberg unter Ramon Gehrmann, als dieser seinen Fußballlehrer absolviert hat.

Komplettiert wird das Team von Mario Estasi durch Ferdinand Groß. Ferdinand war bisher an der Seite von Jan Mayer in der U19-EnBW-Oberliga aktiv und wird künftig das Bindeglied zwischen erster Mannschaft und dem NLZ darstellen.

Niklas Pollex verlängert seinen auslaufenden Vertrag um zwei Jahre

14.03.2019 - Der derzeit noch an einem Kreuzbandriss laborierende Offensivspieler Niklas Pollex verlängert seinen Vertrag beim SGV um weitere zwei Jahre bis zum 30.06.2021. Niklas hat bereits als U19 Spieler sein Debüt in der Herrenmannschaft des SGV gefeiert und ist nach einer zwischenzeitlichen Saison bei den Stuttgarter Kickers, seit der Saison 2017/18 wieder zurück bei der Wasen-Elf.

Der sportliche Leiter Florian Hägele zur Vertragsverlängerung: „Wir geben Niklas trotz seiner Verletzung das Vertrauen für mindestens zwei weitere Jahre. Er ist ein Spieler, der es aus unserem Nachwuchsleistungszentrum in die erste Mannschaft geschafft hat. Er soll langsam wieder aufgebaut und an die Mannschaft herangeführt werden“.

Mit einer Rückkehr in den Kader ist bei Pollex erst zur neuen Saison zu rechnen, er hat gerade erst wieder mit leichtem Lauftraining begonnen. Wir freuen uns weiter mit Niklas planen zu können!


Der SGV bindet Patrick Fossi bis 2021

14.03.2019 - Auch der 23-jährige Mittelfeldspieler Patrick Fossi verlängert seinen auslaufenden Vertrag bis zum 30.06.2021. „Patrick hat sich bei uns am Ende immer durchgesetzt, viel gespielt und sich die Verlängerung damit verdient. Er ist ein junger, hungriger und ehrgeiziger Spieler, der perfekt in unsere Strategie der nächsten Jahre passt“ so Florian Hägele, der sportliche Leiter. Der aus Stuttgart stammende Fossi wechselte zur Saison 2017/18 nach Freiberg. Zuvor verbrachte er seine Fußballzeit bei den B- bzw. A-Junioren und später der zweiten Mannschaft des Karlsruher SC.

Wir freuen sehr darüber Patrick Fossi weiterhin im SGV Trikot auflaufen zu sehen!