SGV verpflichtet Serkan Uygun

Der SGV Freiberg ist auf dem Transfermarkt noch einmal aktiv geworden und verpflichtete den talentierten 21-jährigen, in Schwäbisch Hall geborenen, Offensivspieler Serkan Uygun. Uygun wurde in der Jugend des VfB Stuttgart ausgebildet und spielte in der B- und A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. In der U23 des Bundesligisten kam er in der Regionalliga Südwest zu drei Einsätzen. Nach einem Jahr beim FSV Hollenbach mit 29 Einsätzen (14 OL, 15 VL) und 13 Toren, wechselte er in der Winterpause 2018 zum türkischen Zweitligisten Karagümrük und kam dort in der Rückrunde auf 12 Einsätze.

Da Uygun in der Offensive variabel einsetzbar ist, passt er genau ins Anforderungsprofil des Vereins. Serkan Uygun ist ab sofort spielberechtigt


Der SGV stellt neuen Partner für den Bereich Physiotherapie und Athletiktraining vor.

Künftig wird die medizinische Versorgung beim SGV Freiberg Fußball auf ein neues Level gehoben.

Mit dem Therapiezentrum „Physio und Kraftpotential“ aus Heilbronn, bekommen die Spieler künftig eine ganzheitliche Versorgung zu Seite gestellt. „Wir waren mit unserer bisherigen Physiotherapeutin und dem Athletiktrainer sehr zufrieden. Allerdings war es uns wichtig, dass wir mit verletzten Spielern vor Ort noch gezielter arbeiten können“, so Sportdirektor Dieter Gerstung. Bisher hat die Mannschaft einmal pro Woche Athletiktraining und zweimal unter der Woche zuzüglich des Spieles, eine physiotherapeutische Betreuung. Physio und Kraftpotential deckt diesen Bereich nun viermal die Woche ab. Dieter Gerstung ist froh, dass man sich für die Zukunft noch professioneller aufgestellt hat „Eine Physiotherapeutin, die gleichzeitig auch das Athletiktraining übernehmen kann, bringt enorm viele Vorteile für uns als Verein. Die Spieler bekommen nun vor und nach dem Training physiotherapeutische Behandlungen und während des Trainings wird mit den Rekonvaleszenten im athletischen Bereich gearbeitet“.

Ebenfalls wird es, jeweils zweimal in der Saison, eine Leistungsdiagnostik u. a. mit Spiroergometrie und Sprunganalyse für jeden Spieler geben. Wir danken den Geschäftsführern Thomas Motsch und Sybille Nies für die angenehmen Gespräche und heißen unseren neuen Partner „Physio und Kraftpotential“ aus Heilbronn, herzlich in Freiberg Willkommen!

Mario Estasi neu im Trainerstab

des SGV Freiberg Fußball

Ab dem 1. Juli wird der A-Lizenz-Inhaber Mario Estasi das Trainerteam von Ramon Gehrmann verstärken. Estasi, der in seiner aktiven Laufbahn als Spieler u.a. für den TSF Ditzingen in der Regionalliga und den VfR Heilbronn in der Oberliga aktiv war, bringt jede Menge Erfahrung als Trainer mit an den Wasen. Insgesamt 6 Jahre war Estasi beim SV Böblingen als Spieler und Trainer tätig. Gekrönt wurde sein Engagement mit dem Aufstieg in die Verbandsliga Württemberg, in der er im Aufstiegsjahr als Punktspielgegner auf den SGV Freiberg Fußball traf. Die letzten beiden Stationen als Trainer waren die TSG Young Boys Reutlingen und der TV Echterdingen, in der Landesliga Staffel 2.

Wir freuen uns, mit Mario einen echten Fachmann für die Stelle des Co-Trainer gefunden zu haben. Mario kommt auf den Wunsch von Cheftrainer Ramon Gehrmann zum SGV und unterschrieb einen Einjahresvertrag. Mario Estasi: „Ich freue mich riesig über das Vertrauen von Ramon und den Verantwortlichen des SGV Freiberg Fußball. Seit den ersten Gesprächen bin ich top motiviert und ich möchte meinen Teil zum Erfolg des Vereines beitragen. Ich werde Ramon dabei unterstützen, Tag für Tag das bestmögliche aus den Jungs rauszuholen“


 

Jörg Czeilinger kehrt als Torspieler-Trainer zurück an den Wasen

 

Der 52-jährige Czeilinger war bereits in der Oberligasaison 2015/16 Torspieler-Trainer beim SGV und arbeitete anschließend beim Verbandsligisten TSG Öhringen.

Er ist Instruktor im Trainer-Lehrstab des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) und hat die Torspieler-Trainerlizenz des Deutschen Fußball-Bundes (DFB)


 

Marvin Alber rückt zur 1. Mannschaft auf

 

Mit Marvin Alber rückt ein Spieler aus der letztjährigen U19 zur 1. Mannschaft auf. Der 19-jährige Abwehrspieler kam über die Stationen TSG Balingen, Stuttgarter Kickers und der SG Sonnenhof Großaspach nach Freiberg in den A1-Junioren-Kader von Trainer Jan Mayer.

 

Nun ist Marvin Teil der Oberligamannschaft von Cheftrainer Ramon Gehrmann.


 

Thomas Bromma verlängert seinen

auslaufenden Vertrag

 

Der SGV FreibergFußball  hat den Vertrag mit Thomas Bromma um ein weiteres Jahr verlängert. Bromma war als Stammtorhüter ein Garant für den Aufstieg von der Verbandsliga in die Oberliga. In der abgelaufenen Oberligasaison kam Bromma auf 16 Einsätze im Team von Trainer Ramon Gehrmann.

Bromma selbst freut sich auf den Start der neuen Saison "Ich bin motiviert und ich möchte mit der Mannschaft einiges erreichen!"