HERREN 1 / OBERLIGA BADEN-WÜRTTEMBERG 2019/20, TESTSPIELE

Samstag, 25.01.2020, 13:00 Uhr, Schwetzinger Str. 92, 69190 Walldorf

FC AST. WALLDORF (RL) vs. SGV FREIBERG FUSSBALL 4:1 (2:0)

Samstag, 01.02.2020, 14:00 Uhr, Justinus-Kerner-Str., 73525 Schwäbisch Gmünd

1. FC NOR. GMÜND (VL) vs. SGV FREIBERG FUSSBALL  5:3 (1:2)


TRAININGSLAGER ANTALYA: Mittwoch, 05.02.2020, 13:00 Uhr.                                 Video SGV-TV

FK VOJVODINA (1. Liga Serbien) vs. SGV FREIBERG        2:2 (2:0)

Im Trainingslager erwartet uns ein Hammergegner. Der FK Vojvodina, ist die Fußballabteilung von SD Vojvodina, einem serbischen Sportverein aus Novi Sad, der gegenwärtig in der Super-Liga spielt, der höchsten serbischen Spielklasse. Unser Gegner hat in seinem Kader einen A-Nationalspieler und 8 Juniorennationalspieler (Marktwert 14,35 Mio. €).

TRAININGSLAGER ANTALYA: Freitag, 07.02.2020, 09:00 Uhr                                      Video SGV-TV

Slovan Bratislava (1. Liga Slowakei) vs. SGV FREIBERG   0:1 (0:1)

Im nächsten Testspiel kommt es für das Pilipovic-Team noch dicker: Am Freitag geht es gegen den  slowakischen Rekordmeister und Rekordpokalsieger SK Slovan Bratislava der derzeit auf dem ersten Platz in der Slowakei steht.


Sonntag, 16.02.2020, 14:00 Uhr, GWV Sportpark KuRa Hummelberg 4, 71686 Remseck a. N.

VfB NECKARREMS (VL) vs. SGV FREIBERG FUSSBALL  3:1 (1:1)

Krankheits- und Verletzungsbedingt konnte Freiberg den vorletzten Test, zwei Wochen vor Fortsetzung der Rückrunde, leider nicht wirklich nutzen. Celiktas, Lushtaku, Fossi, Muzliukaj, Kutlu, Stüber, Pollex und Barini konnten nicht eingesetzt werden. Bleibt zu hoffen, dass im letzten Test am kommenden Samstag gegen Rutesheim, die Spieler zum Großteil wieder zur Verfügung stehen. Auf Hakan Kutlu (Schultereckgelenk) muss Freiberg wohl länger verzichten. Den hochverdienten Sieg der Neckarremser kann und darf das aber keinesfalls schmälern!

Samstag, 22.02.2020, 13:00 Uhr, Robert-Bosch-Str. 55, 71277 Rutesheim

SKV RUTESHEIM (VL) vs. SGV FREIBERG FUSSBALL    1:4 (1:2)