D3-Junioren: Punktspiel gegen MTV Ludwigsburg III

Am Samstag, den 14.05.2022, waren wir bei bestem Fußballwetter zu Gast auf der tollen Sportanlage des MTV Ludwigsburg. Ausgespielt wurde der 7. Spieltag der Kreisstaffel 4. Von der Ersten bis zur letzten Spielminute kannte das Spiel nur eine Richtung. Früh im Spiel wurden die Weichen auf Sieg gestellt, da es bereits nach ca. 5 Spielminuten 2:0 für unsere D3-Jungs gestanden hat. Es wurde munter kombiniert und von unserem Trainerteam rotiert. Wenn es in diesem Spiel etwas zu bemängeln gab, dann war es wieder unsere Torchancenverwertung.

Mit einem 9:0 Sieg wurde die Tabellenführung eindrucksvoll verteidigt. Bei noch 2 zu spielenden Punktspielen naht das Saisonende und die Meisterschaft ist zum Greifen nahe.


D3-Junioren: Freundschaftsspiel gegen SGM Ingersheim/ Hessigheim U13

Am Samstag, den 23.04.2022 wurden sowohl das geplante Punktspiel in der Kreisstaffel als auch ein daraufhin kurzfristig organisiertes Freundschaftsspiel gegen die U12 des 1.CfR Pforzheim jeweils von Seiten des Gegners abgesagt. Auch wenn der Ball an diesem Tag für unsere Spieler nicht rollte, durften unsere Jungs am Nachmittag die erste Mannschaft als Balljungen unterstützen und konnten somit bei den Großen zuschauen. Im Anschluss gab es zur Erinnerung ein paar Fotos mit unseren Oberliga-Kickern, was für einen unvergessenen Moment sorgte.

Am Sonntag, den 24.04.2022 war die U13 der SGM Ingersheim/ Hessigheim zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Gespielt wurden 3 x 30 Minuten, wobei das letzte Drittel auf dem Großfeld stattfand.

Unser Team begann die erste Halbzeit im 9 gegen 9 konzentriert und hätte zu Beginn nach einer Doppelchance in Führung gehen müssen. Stattdessen luden wir den Gast zum Kontern ein, der sich effektiv mit zwei Toren zur 2:0-Führung bedankte. Unsere Jungs gaben zwar nicht auf und kreierten mehrere Chancen, doch leider blieben diese ungenutzt. Zudem verhinderte das Aluminium den Anschlusstreffer. In der zweiten Halbzeit waren wir durch Standards sehr gefährlich und konnten endlich unsere Chancen besser nutzen und das Ergebnis etwas korrigieren. Aufgrund eines Foulspiels und des erfolgreich durchgeführten Strafstoßes hatten die Gäste am Ende jedoch das Glück auf ihrer Seite und entschieden die Partie mit einem 2:3 für sich.

Als Zugabe gab es für die Zuschauer bei Kälte und Dauerregen noch spannende 30 Minuten auf dem Großfeld. Unser Team spielte den bekannten und vom Trainer permanent geforderten Kurzpass Fußball, vergab jedoch ein paar gute Möglichkeiten. Wie auch im Spiel auf dem Kompaktfeld gingen die Gäste erneut durch einen erfolgreich zu Ende gespielten Konter in Führung. Eine sehr aussichtreiche und gut herausgespielte Offensivaktion wurde leider wegen knappem Abseits abgepfiffen. Eine Millimeterentscheidung. Stattdessen konnten die Gäste die Führung ausbauen. Unser schön kombiniert herausgespielter Anschlusstreffer gegen Ende kam leider zu spät und sorgte nur noch für Ergebniskosmetik.

Zwei Wochen ohne Training war den Jungs auf dem Platz anzumerken. Nun heißt es gut trainieren und sich ordentlich auf das nächste Wochenende vorbereiten.


D3-Junioren: Punktspiel gegen VfR Großbottwar II und Freundschaftsspiel gegen TV Echterdingen U13

Am Samstag, den 09.04.2022 hatte unser Team das zweite Spiel in der D-Jugend Kreisstaffel. Dieses Mal waren wir zu Gast beim VfR Großbottwar II.

Unsere Jungs begannen sehr konzentriert, gingen früh in Führung und konnten in der 13. Minute mit einem sehr schön herausgespielten Tor die Führung sogar noch ausbauen. Allerdings ließen wir den Gastgebern gegen Ende der ersten Halbzeit mehr Chancen zu, die sich mit dem Anschlusstreffer zum 1:2-Halbzeitstand bedankten. Highlight kurz vor dem Pausenpfiff war ein gehaltener Neunmeter unseres Torspielers. Da er sich jedoch scheinbar zu früh von der Linie bewegte, wurde der Strafstoß wiederholt. Aber auch diesen konnte er stark parieren. Die zweite Halbzeit war etwas ausgeglichener. Mit einem weiteren Tor konnte unser Team die Führung erhöhen und brachte den 3:1-Auswärtssieg sicher nach Hause. Mit diesem Dreier eroberte unsere Mannschaft die Tabellenspitze.

 

Am Sonntag hatte unsere D3 nach langer Zeit mal wieder ein Heimspiel. Zu Gast auf dem Freiberger Wasen war die U13 des TV Echterdingen. Gespielt wurden zunächst 30 Minuten 11 gegen 11 auf dem Großfeld sowie 2 x 30 Minuten auf dem D-Jugendfeld.

Vor dem Spiel musste unsere Mannschaft leider eine bittere Nachricht verdauen, da sich ein Mannschaftskamerad beim Warmmachen so sehr verletzte, dass ein Spielen nicht möglich war. An dieser Stelle wünschen wir Lucas eine gute Besserung und eine schnellstmögliche Genesung.

In der ersten halben Stunde auf dem Großfeld zeigten unsere Jungs eine gute und geschlossene Mannschaftsleistung und versuchten die Vorgaben des Trainers mit schönem Kombinationsfußball umzusetzen. In der ersten Hälfte hatten wir ein Chancenplus und mehr Spielanteile. Die Gäste kamen jedoch in der zweiten Hälfte etwas stärker vor unser Tor. Wir hatten etwas Glück, dass ein Schuss der Gäste sowie dessen Nachschuss beides Mal an die Latte knallten. Alles in allem war das Spiel bis dahin jedoch ausgeglichen und das erste Drittel endete mit einem 0:0. Im zweiten Drittel war unser Team leider zu unkonzentriert. Der Gegner kam mit langen Bällen und war sehr effektiv. Wir spielten uns zwar die eine oder andere Gelegenheit heraus, hatten jedoch kein Glück im Abschluss und gingen bei stark regnerischem Wetter leider sprichwörtlich baden. Das zweite Drittel endete 0:5. Im letzten Drittel besann sich unsere Mannschaft wieder auf ihre Stärken und waren konzentrierter. Das Spiel war wieder ausgeglichener und wir erzielten Mitte der Halbzeit den Anschlusstreffer. Jedoch konnte Echterdingen mit einem Doppelschlag in der letzten Minute das letzte Drittel noch zu einem 1:2 drehen und gewann die Partie, wenngleich in der Höhe etwas zu hoch, verdient mit 7:1.


D3-Junioren: Punktspiel gegen FV Löchgau III und Freundschaftsspiel gegen FSV Waiblingen U12

Am Samstag, den 26.03.2022 hatte unser Team das Auftaktspiel in der D-Jugend Kreisstaffel und war zu Gast beim FV Löchgau III. Unsere Jungs begannen überraschenderweise etwas nervös und zurückhaltend und gerieten durch eine Unachtsamkeit früh in Rückstand. Offensichtlich hat es aber diesen Weckruf bedurft, denn danach waren unsere Spieler wach, erspielten sich mehrere Chancen und gingen auch verdient mit 3:1 zur Halbzeit in Führung. Nach der Pause konnten unsere Spieler noch zum 4:1 Endstand erhöhen und nahmen verdient die ersten drei Punkte in der Liga mit nach Hause.

Am Sonntag nachmittag waren wir zu Gast beim starken FSV Waiblingen. Gespielt wurden 3 x 30 Minuten. Im ersten Drittel neutralisierten sich beide Teams über weite Strecken im Mittelfeld und beide Abwehrreihen ließen jeweils bis auf ein, zwei Möglichkeiten keine Torchancen zu. Allerdings war Waiblingen effektiver und ging kurz vor Ende des ersten Drittels etwas glücklich mit 1:0 in Führung. Im zweiten Drittel begannen unsere Jungs etwas mutiger und kreierten sich die eine oder andere Chance, aber das Spiel blieb zunächst weiterhin ausgeglichen. Mitte des zweiten Drittels erhöhte der Gastgeber dann den Druck und schraubte das Ergebnis erneut mit einem Tor kurz vor Ende des Drittels nach oben. Unsere Jungs gaben jedoch nicht auf, gingen im letzten Drittel auf mehr Risiko und belohnten sich mit dem Anschlusstreffer. Leider spielte unser Team im Anschluss die Angriffe nicht konsequent zu Ende bzw. es fehlte das Glück im Abschluss. Dies galt aber auch für den Gegner, der jedoch erneut kurz vor Ende des Drittels mit dem Schlusspfiff noch die 1:3 Niederlage für uns markieren konnte. Trotz dieser knappen Niederlage, zeigten unsere Jungs über weite Strecken eine gute und konzentrierte Leistung.


D3-Junioren: Freundschaftsspiel gegen

SKV Rutesheim U12

Aufgrund von einigen Ausfällen musste unser geplantes Spiel am Sonntag gegen die U13 aus Echterdingen leider kurzfristig abgesagt werden und wird hoffentlich irgendwann nachgeholt. Das Spiel gegen unsere Freunde aus Rutesheim konnte jedoch zum Glück am Samstag, den 19.03.2022 wie geplant stattfinden, da wir mit Mühe und Not noch einen Kader zusammen bekommen haben. Das war umso erfreulicher, da wir aus dem letzten Aufeinandertreffen noch eine Rechnung offen hatten.

Hochkonzentriert und selbstbewusst nahmen unsere Jungs von Beginn an das Heft in die Hand und kreierten sich mehrere gute Torchancen, blieben im Abschluss aber glücklos. Es dauerte 16 Minuten bis der Gegner das erste und einzige Mal gefährlich vor unserem Kasten auftauchte. Mit einer starken Parade unseres Torspielers sowie einer aufopferungsvollen Verteidigung konnte die Gefahr geklärt werden. Danach standen wir hinten wieder sicher und es ging wieder nur in eine Richtung. Jedoch verpasste unser Team es sich zu belohnen und so endeten die ersten 30 Minuten torlos.

Das zweite Drittel begann so wie die erste endete. Erneut wurden mehrere SGV-Großchancen liegen gelassen oder das Aluminium stand im Weg. Unsere Spieler verloren jedoch nicht den Mut und blieben weiter am Drücker. Schließlich fiel in der 50. Minute nach einem schönen Angriff endlich die lang ersehnte und längst überfällige Führung. Mit dem Pausenpfiff konnte die Führung mit einem sehenswerten Freistoß aus der Distanz sogar noch auf 2:0 erhöht werden.

Das Zwischenergebnis war knapp und so nahmen die Rutesheimer zu Beginn des letzten Drittels ihren Mut zusammen und warfen alles nach vorne. Unsere Verteidigung stand jedoch sicher und ließ nichts mehr zu. Im Gegenzug erspielten wir uns weitere Großchancen und konnten die Führung schließlich mit zwei weiteren Toren zu einem ungefährdeten und hochverdienten 4:0 Auswärtserfolg sogar noch ausbauen

Mit diesem Sieg im Rücken können unsere Jungs dem Start der Punkterunde am nächsten Wochenende selbstbewusst entgegenblicken.


D3-Junioren: Freundschaftsspiele gegen SpVgg Holzgerlingen U12 und FV Kirchheim U13

 

U12-D3 mit einem durchwachsenen Wochenende.

Am Samstag (12.03.2022) waren wir zu Gast beim für uns unbekannten Gegner aus Holzgerlingen. Voller Motivation und Tatendrang bei bestem Fußballwetter startete die Partie. Beide Mannschaften spielten von der ersten bis zur letzten Minute mit offenem Visier. Die Heimmannschaft erwischte dabei den besseren Start und ging mit dem ersten Schuss aufs Freiberger Tor in Führung. Mit vergehender Spielzeit kamen wir immer besser ins Spiel und konnten vor dem Halbzeitpfiff mit 2-1 aus unserer Sicht in Führung gehen. Der Beginn der 2. HZ wurde komplett verschlafen. Binnen 7 Spielminuten in der 2. Halbzeit lagen wir 2-4 zurück. Ab hier zeigte unsere Mannschaft einen ganz tollen Charakter. Erst glichen die SGV Jungs aus, dann hielt uns unser Torspieler mit einem gehaltenen 9 Meter im Spiel, sodass wir am Ende mit 6-4 als Sieger vom Platz gehen konnten. Es war eine interessante Partie gegen einen spannenden Gegner.

 

Am Sonntag (13.03.2022) stand unser Wintertransfer Eymen Yesil im Mittelpunkt. Es war das Abschiedsspiel gegen seinen alten Verein. Wir legten am heutigen Tag ein sehr naives Verhalten auf den Platz. Es glich einer Benefizveranstaltung. Auch heute zappelte der erste gegnerische Schuss nach ca. 2 Spielminuten im Netz und wir mussten erneut einem Rückstand hinterherrennen, was auch den Drittelstand nach 30 Spielminuten markierte. Im zweiten Drittel glichen wir mit einem schönen Kopfballtreffer nach einer Ecke aus. Vergebene hochkarätige Torchancen verhinderten die Führung. Konsequenz waren die Gegentreffer 2 und 3. Im dritten Drittel gelang dem Gegner ein weiterer Treffer, was den Endstand von 1-4 nach 90 Spielminuten markierte. Heute wurden etliche Torchancen vergeben. Eine Handvoll 100%ige waren darunter. Wir spielten nicht den D3 typischen schönen Kurzpass Fußball und gingen sehr schludrig mit unseren Torchancen um.


D3-Junioren: Freundschaftsspiele gegen VfL Stuttgart U12, SKV Eglosheim U13 und SV Böblingen U12

 

U12-D3 mit einer kräftezerrenden Spielwoche.

Bereits am Mittwoch (02.03.2022) starteten wir in die Spielwoche. Zu Gast waren wir vor einer tollen Kulisse bei den Kickern der U12 des VfL Stuttgart. Wir starteten mit einem klaren Matchplan in die Partie. Die Aufgabe hieß; Ballbesitz, Ball und Gegner laufen lassen. Das funktionierte in den ersten 30 Spielminuten hervorragend. Es wurde toll kombiniert und hochkarätige Torchancen wurden herausgespielt, jedoch nicht verwertet. In den nächsten 30 Minuten waren unsere Jungs nicht wieder zu erkennen. Der Gegner startete den ein oder anderen gefährlichen Konter. Einer dieser Angriffe führte zum 0-1. Im dritten Drittel war es ein sehr spannender Fight. Viel Kampf und Wut im Bauch führten zu Treffern auf beiden Seiten. 2 Minuten vor Spielende erzielten wir mit einem sehr schönen Kopfballtreffer nach einer Ecke den 3-2 Endstand. Der Sieg geht absolut in Ordnung und hätte hoher ausfallen können.

 

Am Samstag (05.03.2022) war es ein besonderes Spiel für unseren Wintertransfer Jason Ollech. Es wurde ein Abschiedsspiel gegen seinen alten Verein vereinbart. Mit einem ganz dünnen Kader (ein Wechselspieler) waren wir angereist. Das Spiel wurde von Minute Eins bis zum Schluss kontrolliert, allerdings konnten wir unsere Angriffe auch am heutigen Tag nicht zielführend zu Ende spielen. Ein unnötiger 0-1 Rückstand wurde aufgeholt und am Ende gewannen wir hochverdient mit 5-3. Besonderes Highlight am heutigen Tag war, dass Jason im 3. Drittel ein weiteres Mal das Trikot seines alten Vereines überzog und gegen „seine“ Mannschaft ein Treffer erzielte.

 

Abschluss der Woche am Sonntag (06.03.2022) mit einem anspruchsvollen Freundschaftsspiel beim SV Böblingen und enormen Kaderproblemen. Bis zur letzten Minute kämpfte unser Trainer dafür, dass das Spiel wie geplant stattfinden konnte. Mit letzten Kraftreserven und erneut nur einem Wechselspieler sind wir angetreten. Die ersten 30 Minuten waren noch sehr taktisch geprägt, ausgeglichen und mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten (0-0). Mit Beginn des 2. Drittels wurde Böblingen spielbestimmender und drückte uns immer mehr in die eigene Hälfte. Einen großen Kampf und große Moral zeigten unsere D3 Kicker, konnten jedoch den 0-1 Rückstand nicht verhindern. Im letzten Drittel waren die Akkus total leer. Offensivaktionen fanden nur noch sporadisch statt und so schlich sich auch Unkonzentriertheit ins Spiel ein. Das Ergebnis nach 90 Spielminuten lautete aus unserer Sicht 0-4.

 

In 3 Spielen gab es 270 Spielminuten mit tollen Momenten und weiteren Fortschritten in unserer Entwicklung. Es bleibt zu hoffen, dass unsere erkrankten/verletzten Spieler alsbald wieder zurückkehren und aus dem Vollen geschöpft werden kann.



D3-Junioren: Freundschaftsspiele gegen TSV Grafenau U13 und VfL Pfullingen U13 I

 

Licht und Schatten am Wochenende.

Am Samstag, den 26.02.2022 waren wir auswärts zu Gast beim TSV Grafenau. Gespielt wurden 3 x 30 Minuten. Im ersten Drittel zeigten unsere Jungs spielerisch ein schönes Aufbauspiel, kreierten die ein oder andere gefährliche Situation vor dem gegnerischen Tor und gingen auch verdient mit 1:0 in Führung (Kopfballtor nach einer Flanke). Nachdem in der ersten Minute des zweiten Drittels nachgelegt werden konnte, wurde das Spiel danach leider etwas hektischer, ehe im letzten Drittel unser Team wieder fokussiert voranschritt und mit zwei weiteren Toren den Endstand zum verdienten 4:0-Erfolg markierte. Aufgrund zahlreicher liegengebliebener Chancen, hätte das Ergebnis noch deutlicher für uns ausfallen müssen.

 

Am Sonntag (27.02.2022) wollte unsere U12-D3 ihre Siegesserie weiter ausbauen. Der Weg führte uns dieses Mal zur U13 I des VfL Pfullingen am Albaufstieg. Leider taten sich unsere Jungs etwas schwer und erwischten keinen guten Tag. Die ersten 15 Minuten wurden komplett verschlafen, der Gegner störte uns sehr hoch und startete einen Angriff um den nächsten auf unser Tor. Nach der Eingewöhnungszeit kamen wir immer besser ins Spiel und hatten phasenweise mehr Spielanteile. Einige Angriffe wurden jedoch nicht konsequent zu Ende gespielt und bei den Abschlüssen kam zusätzlich noch Pech hinzu. Der Gegner war heute stärker, nutzte seine Chancen und bestrafte uns mit einem 0:6. Die Niederlage geht grundsätzlich in Ordnung, jedoch war das Ergebnis bezogen auf das Spielgeschehen ein wenig zu hoch. In der anschließenden Kurzbesprechung wurde den Jungs gesagt, dass sie dieses Spiel abhaken, sich über den insgesamt erfolgreichen Februar freuen und Energie für die nächsten Aufgaben sammeln sollen.

 

Trotz der Niederlage am Sonntag, können sich 7 Siege aus 9 Spielen im Februar durchaus sehen lassen. Nun heißt es, in den nächsten Partien eine neue Siegesserie zu starten.



D3-Junioren: Freundschaftsspiele gegen VfR Aalen U12 und SSV Ulm U11.

 

Siegesserie unserer U12-D3 hält an.

Am Samstag, den 19.02.2022 erwartete uns ein anspruchsvolles Auswärtsspiel beim VfR Aalen. In den 4 x 25 min wurde von beiden Teams konsequent sehr viel Wert auf ein gepflegtes Aufbauspiel von hinten heraus gelegt. Beide Mannschaften versteckten sich nicht und es entwickelte sich ein für die Zuschauer sehr ansehnliches und spannendes Spiel mit zum Teil sehr schönem Kombinationsfußball. Unsere Jungs boten viel Leidenschaft und vor allem in der zweiten Spielhälfte wurde es ein offener Schlagabtausch, an dessen Ende unser Team mit 4:3 das Glück auf seiner Seite hatte.

Am Sonntag ging es erneut auswärts. Dieses Mal waren wir zu Gast bei der U11 des SSV Ulm. Gespielt wurden 3 x 30 min. Nachdem wir am Vortag in Aalen die ersten Minuten noch verschlafen hatten und früh in Rückstand gerieten, waren unsere Jungs dieses Mal zu Beginn hellwach und schossen bereits in der ersten Minute den Führungstreffer. Allerdings ging ab etwa Mitte der ersten Halbzeit etwas die Ordnung verloren. Mit der knappen Führung im Rücken konnten wir in der zweiten Halbzeit erneut einen Blitzstart hinlegen bauten die Führung bereits nach 3 Minuten aus. Unser Team hielt gegen spielstarke Ulmer „Spatzen“ kämpferisch dagegen und hatte das ein oder andere Mal Glück, dass die Angriffe des Gegners nicht erfolgreich abgeschlossen wurden. Man konnte unserer Mannschaft ansehen, dass das schwere Auswärtsspiel in Aalen sowie die Reisestrapazen Kraft kosteten und sich ein paar Unkonzentriertheiten vor allem in unserem Aufbauspiel einschlichen. Mit einer kämpferischen Leistung gewann unsere D3 jedoch am Ende mit 2:0.

Mit den beiden Siegen am Wochenende erwies sich der Februar bislang mit 6 Siegen aus 7 Spielen als sehr erfolgreich.


D3-Junioren:

Freundschaftsspiele gegen ASV Botnang U13, SV Grün-Weiß Sommerrain U12 und FC Esslingen U12

 

U12-D3 mit deutlicher Formkurve nach oben

Nachdem unser letztes Wochenende schnell vergessen werden sollte, begannen wir unsere Spielwoche bereits mit einem Freundschaftsspiel am Donnerstag (03.02.2022) gegen den ASV Botnang. In einem einseitigen Spiel gewannen wir 4:0 und ließen jedoch einige Tormöglichkeiten aus, da Spielzüge nicht bis zum Ende konsequent durchgespielt wurden.

Am Samstag (05.02.2022) waren wir zu Gast beim SV Grün-Weiß Sommerrain. Auch hier waren wir von Minute Eins an spielbestimmend und ließen vor dem eigenen Tor nicht viel anbrennen. Mit einer soliden Leistung und vielen Experimenten auf dem Platz, trennten wir uns nach 90 Minuten mit einem 6-2 Sieg.

Am Sonntag morgen ging es zum Härtetest nach Esslingen. Gegen einen starken Gegner der bereits mit einigen Achtungserfolgen von sich reden ließ, begannen wir wieder mit gutem Ballbesitz und mutigem Spiel nach vorne. Individuelle Fehler im Spielaufbau brachten uns in Rückstand. Als das Spiel mit 1-4 bereits als abgeschlossen galt, kamen wir nach einer klugen taktischen Umstellung wieder ins Spiel und verkürzten auf 3-4. Nach 90 Minuten lautete das Ergebnis aus unserer Sicht 3-4.

Ergebnistechnisch können wir mit der Spielwoche zufrieden sein. An Feinheiten werden wir weiterarbeiten, um uns Woche für Woche in die richtige Richtung weiterzuentwickeln.


Freundschaftsspiele gegen SGM Wendlingen/Unterensingen U12 und FC Remseck-Pattonville U13

 

Erfolgreiches Wochenende unserer U12-D3

Unsere Jungs wollten nach den guten Ergebnissen der Vorwoche nachlegen. Am Samstagmorgen (12.02.2022) waren wir zu Gast in Wendlingen, einem uns bis dahin noch unbekannten Gegner. Nach erstem anfänglichem Abtasten, legte unsere D3 ab Mitte der ersten Halbzeit ihre Zurückhaltung ab und dominierte über weite Strecken das Geschehen. Allerdings blieben sehr viele Möglichkeiten ungenutzt, so dass der verdiente 4:1-Sieg nach 3x30 Minuten hätte höher ausfallen müssen. Neben der mangelnden Chancenverwertung blieb unser Team leider dieses Mal nach weit über zwei Dutzend Eckbällen glücklos.

Am Sonntag ging es nach Remseck-Pattonville, wo auf einem ungewohnt größeren D-Jugend-Feld gespielt wurde. Unsere Spieler ließen sich davon jedoch nicht beirren, waren hellwach und begannen sehr druckvoll. Es wurde konsequent kombiniert und schnell nach vorne gespielt. Aber leider wurden erneut entweder gute Chancen nicht genutzt oder unsere Offensive scheiterte am gegnerischen Torspieler. Unsere Defensive blieb am heutigen Tag über weite Strecken fehlerfrei und ließ in der ersten Halbzeit nur in der 30. Minute den ersten und bis dato einzigen Torschuss zu. Mit diesem Angriff des Gegners klingelte es jedoch unerwartet zum mehr als schmeichelhaften Ausgleich. Nach einer kurzen Sturm-und-Drang-Phase des Gastgebers zu Beginn der zweiten Halbzeit, nahm unsere D3 wieder sehr schnell das Heft des Geschehens in die Hand und gewann das Spiel nach 2x30 Minuten mit einem ungefährdeten 3:1-Sieg.


Erfolgreiche Freundschaftsspiele gegen SV Fellbach U12 und FV Mosbach U13

Nach einer 4-wöchigen Winterpause und der ersten Trainingswoche war unser Team am Samstag, den 15.01.2022 zu Gast bei unseren Freunden aus Fellbach. Nach anfänglicher Eingewöhnung bei eisigen Temperaturen entwickelte sich die Partie zu einem munteren Freundschaftsspiel, in welchem unsere Jungs – trotz der langen Pause – von Hinten heraus zum Teil schön kombinierten Fußball und Spielfreude zeigten. Am Ende trennten sich beide Teams nach 3x30 Minuten mit einem 4:4 Unentschieden.

Im zweiten Aufeinandertreffen empfing unsere D3 am Sonntag, den 16.01.2022 daheim die U13 vom FV Mosbach. In den ersten 2x25 Minuten wurde auf dem D-Jugend-Feld gespielt. Unser Team erarbeitete sich gute Chancen, ließ aber durch zumeist eigene Unkonzentriertheiten den ein oder anderen gefährlichen Konter für die Gäste zu. Nichtsdestotrotz konnte unser Team mit einem knappen 3:2 das Spiel für sich entscheiden, welcher u.a. auch durch zwei Aluminiumtreffer hätte höher ausfallen können und somit nicht ganz unverdient war. Im Anschluss gab es als Zugabe noch ein 2x25 minütiges 11 gegen 11 auf dem Großfeld, welches mit jeweils einem Treffer den Endstand auf 4:3 erhöhte.


D3-Junioren: Freundschaftsspiel am 20.11.2021 gegen VfR Heilbronn 2011

Am frühen Samstag morgen, den 20.11.2021 waren wir zu Gast beim VfR Heilbronn. Unsere Jungs traten gegen das hochtalentierte und jahrgangsjüngere Team der Heilbronner an. Von Beginn an kamen wir nicht in das Spiel. Unser gewohntes und gepflegtes Kurzpassspiel war heute kaum zu sehen. Der „Rasenplatz“ tat sein übel bei. Unsere Leistung entsprach der Qualität des Untergrundes, sie war leider mangelhaft! Das Leid der letzten Wochen war auch heute wieder unser Thema Nummer Eins; Die Chancenverwertung! Daran gilt es jetzt zu arbeiten und das erschreckende Ergebnis von 1:6 (0:3/1:0/0:3) nach 3 x 25 Minuten vergessen zu machen. Auch solche Tage soll es in der mannschaftlichen Entwicklung geben.

Uns erwartet eine trainingsintensive Woche, um nächstes Wochenende zurück in die Erfolgsspur zurück zu gelangen.


D3-Junioren: Siege gegen DJK Ludwigsburg II und 1. Göppinger SV, 14./15.11.2021

Im letzten Spiel der D-Jugend Kreisstaffel bot unser D3-Team am Samstag eine starke Leistung mit sehenswertem Aufbauspiel, sicheren Kombinationen und schön herausgespielten Torchancen. In einem eher einseitigen Spiel und mit dem deutlichen und verdienten 9:1-Sieg konnte der Gruppensieg zwar nicht mehr erreicht werden – es fehlte nur ein Punkt auf Platz eins – aber unsere Mannschaft blieb als einzige ohne Niederlage (drei Siege und drei Unentschieden).

Am Sonntag waren wir zu einem Leistungsvergleich über 90 Minuten zu Gast in Göppingen. Motiviert durch den Erfolg unserer Oberliga-Mannschaft Herren am Vortag gegen Göppingen, wollten unsere Jungs es ihnen durch einen Sieg gegen die D-Jugend-Mannschaft gleichtun. Entsprechend spielfreudig starteten unsere Youngsters von Beginn an, zogen das Spiel von hinten auf und kreierten sich Torchancen über Torchancen. Leider wurden mindestens ein halbes Dutzend 100%ige liegengelassen, vier Mal scheiterten die Jungs am Aluminium und ein Tor wurde unglücklicherweise aberkannt. Erwähnt werden muss auch, dass unser Team etliche Male in die gegnerische Abseitsfalle gelaufen ist, wodurch weitere Kombinationen nicht zu Ende gespielt werden konnten. Erneut gingen unsere Jungs leider etwas sorglos mit den zahlreichen Torchancen um. Aber am Ende stand dennoch ein verdienter 8:4-Erfolg zu Buche und krönte ein gelungenes und erfolgreiches Wochenende.


D3-Junioren: Leistungsvergleiche in Empfingen gegen Grashopper Club Zürich, SG Sonnenhof Großaspach und die Schwarzwälder Fußballakademie

Am Sonntag, den 07.11.2021 nahmen unsere Jungs die Möglichkeit an, sich bei einem stark besetzten Leistungsvergleich zu beweisen.

Der erste Gegner war der Organisator, die Schwarzwälder Fußballakademie. Unser Team startete sehr stark und spielte sich mit guten Kombinationen und einem schönen Aufbauspiel mehrere Chancen heraus, verpasste es jedoch in Führung zu gehen. Die zweite Halbzeit war recht ausgeglichen und so erkämpfte sich unsere D3 am Ende ein 1:1 Unentschieden.

Im zweiten Aufeinandertreffen spielten wir gegen SG Sonnenhof Großaspach. Das Spiel wurde jedoch nach der ersten Halbzeit beim Stand von 0:1 nicht fortgesetzt, aufgrund von mehreren verletzungsbedingten Ausfällen und zu wenigen Spielern des Gegners. An dieser Stelle eine gute Besserung an die verletzten Akteure.

Höhepunkt war der erste internationale Auftritt unserer Mannschaft gegen einen namhaften Gegner: dem Grasshopper Club Zürich aus der Schweiz. Die Nervosität unserer Jungs war ein wenig zu erkennen. Während wir in der ersten Halbzeit noch einigermaßen dagegenhalten konnten und 0:2 zurücklagen, gab es in der zweiten Halbzeit leider eine 0:6 Klatsche. Das Ergebnis ist jedoch nicht so wichtig, sondern vielmehr dass wir als Team unsere ersten Erfahrungen auf internationalem Parkett gegen einen starken Gegner sammeln konnten.


D3-Junioren:

Unentschieden gegen SGM VfB Neckarrems/SKV Hochberg/SGV Hochdorf, 23.10.2021, 2:2 (2:1)

Im vorletzten Spiel in der D-Jugend Kreisstaffel war unser D3-Team daheim hochmotiviert, endlich wieder einen Dreier einzufahren nach zuletzt zwei Unentschieden. Und so starteten unsere Jungs von Anfang an konzentriert und ließen den Ball gut laufen. Die Vorgabe des Trainers, von hinten heraus das Spiel aufzubauen und zu kombinieren, wurde gut umgesetzt und so klingelte es nach zehn Minuten nicht unverdient im Gästetor. Eine kurze Unachtsamkeit im Anschluss sorgte jedoch für den etwas überraschenden Ausgleich, ehe zwei Minuten später die Führung mit einem abgefälschten Distanzschuss wieder hergestellt werden konnte. Mit dem 2:1 gingen beide Teams in die Pause.

Nach der Pause begannen unsere Jungs erneut druckvoll. Aber leider gab unsere Mannschaft das Spiel gegen Mitte der zweiten Halbzeit immer mehr aus der Hand und ließ den Gegner ein ums andere Mal kommen, welcher sich schließlich mit dem Ausgleichstreffer aus der Distanz bedankte. Unsere spannende Schlussoffensive mit zahlreichen Torchancen führte leider nicht mehr zum erhofften Sieg.

Zwar blieb unser Team weiterhin ohne Niederlage. Aber aufgrund der drei Unentschieden ist die Chance auf Tabellenplatz eins zu klettern nur noch theoretisch möglich. Erneut wurden gute Tormöglichkeiten vor dem gegnerischen Kasten liegen gelassen.


D3-Junioren: 2:2 gegen FV Löchgau (1:1) und 0:2 gegen FSV 08 Bietigheim-Bissingen (0:0) im Leistungsvergleich in Löchgau, 17.10.2021

Nach dem Pflichtprogramm gegen Aldingen trat unsere D3 leider erneut stark ersatzgeschwächt mit nur einem Auswechselspieler zum insgesamt 120minütigen Leistungsvergleich gegen Löchgau und Bietigheim-Bissingen an.

Gegen Löchgau begann unser Team sehr konzentriert und ging nach einem Eckball früh in Führung. Unsere Jungs hatten den Gegner gut im Griff und hätten die Führung mit ein paar Torchancen und einem Pfostentreffer ausbauen müssen. Stattdessen konnte der Gegner aber in der Schlussminute zum 1:1 Pausenstand ausgleichen. Die zweite Halbzeit war etwas ausgeglichener uns so trennten sich beide Teams mit einem Unentschieden. Schade, denn hier wäre mehr drin gewesen.

Im zweiten Spiel gegen Bietigheim-Bissingen begannen wir erneut konzentriert und spielten uns die eine oder andere Torchance heraus. Allerdings kam auch der Gegner ein ums andere Mal gefährlich vor unser Tor. Letztendlich blieb die erste Halbzeit jedoch torlos. Nach der Pause spielte unser Kontrahent sehr druckvoll und ging früh in Führung. Unser Torspieler hielt uns jedoch mit mehreren starken Paraden im Spiel und kurz vor Ende hatten wir mit einer Hundertprozentigen sogar noch den Ausgleich auf dem Fuß. Stattdessen konnte das Team aus Bietigheim-Bissingen in der Schlussminute mit dem 2:0 den Deckel drauf machen.

Auch wenn unsere D3 in den beiden Spielen sieglos blieb, gebührt den Jungs Respekt, die mit einer Notelf in 120 Minuten zwei knappe Ergebnisse herausspielen konnten.


D3-Junioren: klarer Sieg gegen den TV Aldingen II, 16.10.2021, 9:1 (4:1)

Nach zuletzt zwei Unentschieden in der D-Jugend Kreisstaffel, konnten unsere Jungs am Wochenende einen deutlichen Auswärtserfolg gegen das Team vom TV Aldingen II feiern. Damit rückte unsere D3 auf den ersten Tabellenplatz vor. Mit einer effizienteren Nutzung der Torchancen hätte das Spiel sogar noch höher ausfallen können bzw. müssen.


D3-Junioren: 1:6-Niederlage (0:2) im Leistungsvergleich beim SV Böblingen II, 10.10.2021

Mit einem stark ersatzgeschwächten Team traten wir am Sonntag, den 10.10.2021 auswärts zu einem Test bei der D2 des SV Böblingen an. Nachdem unsere Jungs früh in Rückstand gerieten, verletzte sich ausgerechnet in der 7. Minute einer unserer Spieler. Von da an hieß es für den Rest der Truppe, die Zähne zusammenzubeißen und bis zum Ende ohne Auswechselspieler durchzuspielen! In der ersten Halbzeit konnten wir gut dagegenhalten. Beide Teams neutralisierten sich im Mittelfeld und ließen kaum Torchancen zu. Während die Latte den Ausgleich für uns verhinderte, hatte Böblingen mit dem Aluminium jedoch mehr Glück. Ein Distanzschuss ging vom Innenpfosten unhaltbar ins Tor.

In der zweiten Halbzeit wurde unsere D3 erneut früh kalt erwischt. Mit einem sehenswerten Freistoßtor konnten wir jedoch noch 1:3 verkürzen. Ab Mitte der zweiten Halbzeit war der Kräfteverschleiß unseres Teams aber deutlich zu spüren. Trotz kämpferischer Leistung und ohne Auswechselspieler, konnte unsere Mannschaft eine Niederlage leider nicht verhindern.

Die inoffizielle dritte Halbzeit endete 0:1.


09.10.2021, D3-Junioren:

Unentschieden gegen SGV Murr I  3:3 (1:2)

Im dritten Spiel unserer D3 war am Samstag, den 09.10.2021 die D1 von Murr zu Gast auf dem Freiberger Wasen.

Die erste Halbzeit war auf beiden Seiten geprägt von langen Bällen und wenig geordnetem Spielaufbau. Gefährlich wurde es zumeist nur nach Standards. Mit einem Distanzschuss und einem Neunmeter der Gäste sowie einem sehenswerten Kopfball nach einer Ecke von uns endete die erste Halbzeit 1:2.

Nach der Pause besonnen sich unsere Jungs auf ihre Stärken und begannen sehr druckvoll und kreierten gleich mehrere gefährliche Torchancen. Erneut nach einer Ecke fiel der überfällige Ausgleich und kurz vor Ende der Partie gingen wir nach einer sehr schön herausgespielten Kombination verdient in Führung. Leider waren wir nicht bis zum Ende konzentriert genug und so fiel der Ausgleich für Murr in der Schlussminute.


D3-Junioren: 4:3-Sieg (1:2) im Leistungsvergleich gegen SV Leonberg/Eltingen II am 03.10.2021

Nachdem unsere D3 am Samstag in der D-Jugend Kreisstaffel spielfrei hatte, luden sie am Sonntag zum Test die Mannschaft des SV Leonberg/Eltingen ein.

Unser Team legte einen Blitzstart hin und ging in der ersten Minute früh in Führung. Leider verpassten es unsere Jungs nachzulegen und ließen ein paar gute Torchancen liegen. Mit dem ersten richtigen Angriff nach 19 Minuten glichen die Gäste überraschend aus und legten sogar noch nach, während kurz vor der Pause der Pfosten den Ausgleich für uns verhinderte.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste endete. Erneut verhinderten das Aluminium und die mangelnde Kaltschnäuzigkeit unserer Offensive den Ausgleich. Nach einer Glanzparade unseres Torspielers konnte der Gegner im Gegenzug jedoch aus der anschließenden Ecke sogar noch erhöhen. Unser Team gab nicht auf und kämpfte sich zurück ins Spiel und belohnte sich am Ende noch durch drei Treffer in der Schlussphase der Partie mit dem nicht unverdienten 4:3-Erfolg.

Nach den regulären 60 Minuten folgte noch eine dritte Halbzeit, welche 2:2 endete.


D3-Junioren: Unentschieden beim SKV Eglosheim, 25.09.2021, 3:3 (0:1)

Im zweiten Punktspiel in der D-Jugend Kreisstaffel taten sich unsere Jungs von Beginn an sehr schwer und fanden kaum Lücken, um an der massiven Eglosheimer Abwehr vorbeizukommen.

Leider erwischte unser Team keinen guten Tag und lud, aufgrund von ungewohnt häufigen Unkonzentriertheiten, den Gegner ein ums andere mal gefährlich ein und geriet sogar zwischenzeitlich 0:3 in Rückstand.

Erst in den letzten 5 Minuten des Spiels fing unser Team endlich damit an, Fußball zu spielen und dem Gegner unser Spiel aufzuzwingen. Mit drei Toren in der sehr furiosen Schlussphase schaffte unsere D3 sogar noch den etwas glücklichen Ausgleich und kam mit einem blauen Auge davon.


D3-Junioren: 4:3-Sieg (1:1) im Test gegen SV Kickers Pforzheim und 1:5-Niederlage (0:1) gegen VfR Heilbronn, 26.09.2021

Am Sonntag waren wir wieder einmal zu Gast beim SV Kickers Pforzheim. Dieses Mal trat unsere D3 in einem jeweils 60-minütigen Leistungsvergleich gegen den Gastgeber sowie unseren Freunden vom VfR Heilbronn an.

Gegen die Pforzheimer zeigten wir eine gute Leistung mit zeitweise schönem Kombinationsfußball und sicherem Aufbauspiel. Auch wenn wir vorne das ein oder andere Mal ohne Fortune blieben, konnten wir noch mit einem verdienten 4:3 die Partie für uns entscheiden.

Im zweiten Aufeinandertreffen ging es gegen den starken VfR Heilbronn. In der ersten Halbzeit verteidigten unsere Jungs sehr leidenschaftlich, konnten jedoch den 0:1-Rückstand nicht verhindern. Unser Keeper hielt uns aber mit starken Paraden weiter im Spiel. Nach der Pause war unsere Mannschaft hellwach und druckvoll und konnte früh den Ausgleichstreffer erzielen. Dies motivierte unsere Jungs, weiter dagegenzuhalten. Unser Team verteidigte kompromisslos und leitete Gegenangriffe ein. Phasenweise war es sogar ein Spiel auf Augenhöhe.

Während wir am Vortag mit einem Dreierpack in der Schlussphase noch das Glück auf unserer Seite hatten, zog uns Heilbronn ebenfalls mit einem Dreierpack binnen drei Minuten am Ende leider den Stecker. Nach einem schönen Fight mussten wir uns letztendlich mit 1:5 geschlagen geben.


Spielbericht TSG Balingen II vs. SGV Freiberg D III, 19.09.2021, 0:1-Niederlage

Nach dem erfolgreichen Punktspiel am Vortag gegen Türkücü Möglingen, waren unsere Jungs am Sonntag Morgen zu Gast bei unseren Freunden vom TSG Balingen. In einem kämpferischen Spiel musste unser Team leider den Kürzeren ziehen und TSG Balingen revanchierte sich mit einem 1:0 für die Viertelfinal-Niederlage vom Akbulut Cup. Im Anschluss an die regulären 60 Minuten folgte noch eine zusätzliche dritte Halbzeit, die jedoch torlos endete.


Spielbericht Kreisstaffel SGV Freiberg D III vs. Türk Gücü Möglingen, 18.09.2021, 5:2-Sieg

Am Samstag war es endlich soweit. Unsere D3 hatte ihr erstes Punktspiel in der D-Jugend Kreisstaffel und das gegen einen bis dato völlig unbekannten Gegner. Dies hinderte unsere Jungs aber nicht daran, von Beginn an dem Kontrahenten das eigene Spiel aufzuzwingen. Unsere Jungs dominierten weitestgehend das Geschehen und gingen auch verdient mit 3:0 in Führung. Kurz vor der Pause konnten die Möglinger jedoch per Strafstoß noch den Anschlusstreffer zum 3:1 erzielen.

Der Anschlusstreffer kurz vor der Pause motivierte unsere Gäste und sie begannen in Halbzeit 2 druckvoll und konnten sogar auf 3:2 verkürzen. Diese Schwächephase schüttelte unser Team jedoch schnell ab und war wieder wach. Ab Mitte der zweiten Halbzeit spielten unsere Jungs zahlreiche Torchancen heraus, darunter zwei Aluminiumtreffer. Mit zwei weiteren Toren konnten die ersten drei Punkte der Saison mit einem 5:2 Heimerfolg gesichert werden.