D3-Junioren:

Unentschieden gegen SGM VfB Neckarrems/SKV Hochberg/SGV Hochdorf, 23.10.2021, 2:2 (2:1)

Im vorletzten Spiel in der D-Jugend Kreisstaffel war unser D3-Team daheim hochmotiviert, endlich wieder einen Dreier einzufahren nach zuletzt zwei Unentschieden. Und so starteten unsere Jungs von Anfang an konzentriert und ließen den Ball gut laufen. Die Vorgabe des Trainers, von hinten heraus das Spiel aufzubauen und zu kombinieren, wurde gut umgesetzt und so klingelte es nach zehn Minuten nicht unverdient im Gästetor. Eine kurze Unachtsamkeit im Anschluss sorgte jedoch für den etwas überraschenden Ausgleich, ehe zwei Minuten später die Führung mit einem abgefälschten Distanzschuss wieder hergestellt werden konnte. Mit dem 2:1 gingen beide Teams in die Pause.

Nach der Pause begannen unsere Jungs erneut druckvoll. Aber leider gab unsere Mannschaft das Spiel gegen Mitte der zweiten Halbzeit immer mehr aus der Hand und ließ den Gegner ein ums andere Mal kommen, welcher sich schließlich mit dem Ausgleichstreffer aus der Distanz bedankte. Unsere spannende Schlussoffensive mit zahlreichen Torchancen führte leider nicht mehr zum erhofften Sieg.

Zwar blieb unser Team weiterhin ohne Niederlage. Aber aufgrund der drei Unentschieden ist die Chance auf Tabellenplatz eins zu klettern nur noch theoretisch möglich. Erneut wurden gute Tormöglichkeiten vor dem gegnerischen Kasten liegen gelassen.


D3-Junioren: 2:2 gegen FV Löchgau (1:1) und 0:2 gegen FSV 08 Bietigheim-Bissingen (0:0) im Leistungsvergleich in Löchgau, 17.10.2021

Nach dem Pflichtprogramm gegen Aldingen trat unsere D3 leider erneut stark ersatzgeschwächt mit nur einem Auswechselspieler zum insgesamt 120minütigen Leistungsvergleich gegen Löchgau und Bietigheim-Bissingen an.

Gegen Löchgau begann unser Team sehr konzentriert und ging nach einem Eckball früh in Führung. Unsere Jungs hatten den Gegner gut im Griff und hätten die Führung mit ein paar Torchancen und einem Pfostentreffer ausbauen müssen. Stattdessen konnte der Gegner aber in der Schlussminute zum 1:1 Pausenstand ausgleichen. Die zweite Halbzeit war etwas ausgeglichener uns so trennten sich beide Teams mit einem Unentschieden. Schade, denn hier wäre mehr drin gewesen.

Im zweiten Spiel gegen Bietigheim-Bissingen begannen wir erneut konzentriert und spielten uns die eine oder andere Torchance heraus. Allerdings kam auch der Gegner ein ums andere Mal gefährlich vor unser Tor. Letztendlich blieb die erste Halbzeit jedoch torlos. Nach der Pause spielte unser Kontrahent sehr druckvoll und ging früh in Führung. Unser Torspieler hielt uns jedoch mit mehreren starken Paraden im Spiel und kurz vor Ende hatten wir mit einer Hundertprozentigen sogar noch den Ausgleich auf dem Fuß. Stattdessen konnte das Team aus Bietigheim-Bissingen in der Schlussminute mit dem 2:0 den Deckel drauf machen.

Auch wenn unsere D3 in den beiden Spielen sieglos blieb, gebührt den Jungs Respekt, die mit einer Notelf in 120 Minuten zwei knappe Ergebnisse herausspielen konnten.


D3-Junioren: klarer Sieg gegen den TV Aldingen II, 16.10.2021, 9:1 (4:1)

Nach zuletzt zwei Unentschieden in der D-Jugend Kreisstaffel, konnten unsere Jungs am Wochenende einen deutlichen Auswärtserfolg gegen das Team vom TV Aldingen II feiern. Damit rückte unsere D3 auf den ersten Tabellenplatz vor. Mit einer effizienteren Nutzung der Torchancen hätte das Spiel sogar noch höher ausfallen können bzw. müssen.


D3-Junioren: 1:6-Niederlage (0:2) im Leistungsvergleich beim SV Böblingen II, 10.10.2021

Mit einem stark ersatzgeschwächten Team traten wir am Sonntag, den 10.10.2021 auswärts zu einem Test bei der D2 des SV Böblingen an. Nachdem unsere Jungs früh in Rückstand gerieten, verletzte sich ausgerechnet in der 7. Minute einer unserer Spieler. Von da an hieß es für den Rest der Truppe, die Zähne zusammenzubeißen und bis zum Ende ohne Auswechselspieler durchzuspielen! In der ersten Halbzeit konnten wir gut dagegenhalten. Beide Teams neutralisierten sich im Mittelfeld und ließen kaum Torchancen zu. Während die Latte den Ausgleich für uns verhinderte, hatte Böblingen mit dem Aluminium jedoch mehr Glück. Ein Distanzschuss ging vom Innenpfosten unhaltbar ins Tor.

In der zweiten Halbzeit wurde unsere D3 erneut früh kalt erwischt. Mit einem sehenswerten Freistoßtor konnten wir jedoch noch 1:3 verkürzen. Ab Mitte der zweiten Halbzeit war der Kräfteverschleiß unseres Teams aber deutlich zu spüren. Trotz kämpferischer Leistung und ohne Auswechselspieler, konnte unsere Mannschaft eine Niederlage leider nicht verhindern.

Die inoffizielle dritte Halbzeit endete 0:1.


09.10.2021, D3-Junioren:

Unentschieden gegen SGV Murr I  3:3 (1:2)

Im dritten Spiel unserer D3 war am Samstag, den 09.10.2021 die D1 von Murr zu Gast auf dem Freiberger Wasen.

Die erste Halbzeit war auf beiden Seiten geprägt von langen Bällen und wenig geordnetem Spielaufbau. Gefährlich wurde es zumeist nur nach Standards. Mit einem Distanzschuss und einem Neunmeter der Gäste sowie einem sehenswerten Kopfball nach einer Ecke von uns endete die erste Halbzeit 1:2.

Nach der Pause besonnen sich unsere Jungs auf ihre Stärken und begannen sehr druckvoll und kreierten gleich mehrere gefährliche Torchancen. Erneut nach einer Ecke fiel der überfällige Ausgleich und kurz vor Ende der Partie gingen wir nach einer sehr schön herausgespielten Kombination verdient in Führung. Leider waren wir nicht bis zum Ende konzentriert genug und so fiel der Ausgleich für Murr in der Schlussminute.


D3-Junioren: 4:3-Sieg (1:2) im Leistungsvergleich gegen SV Leonberg/Eltingen II am 03.10.2021

Nachdem unsere D3 am Samstag in der D-Jugend Kreisstaffel spielfrei hatte, luden sie am Sonntag zum Test die Mannschaft des SV Leonberg/Eltingen ein.

Unser Team legte einen Blitzstart hin und ging in der ersten Minute früh in Führung. Leider verpassten es unsere Jungs nachzulegen und ließen ein paar gute Torchancen liegen. Mit dem ersten richtigen Angriff nach 19 Minuten glichen die Gäste überraschend aus und legten sogar noch nach, während kurz vor der Pause der Pfosten den Ausgleich für uns verhinderte.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste endete. Erneut verhinderten das Aluminium und die mangelnde Kaltschnäuzigkeit unserer Offensive den Ausgleich. Nach einer Glanzparade unseres Torspielers konnte der Gegner im Gegenzug jedoch aus der anschließenden Ecke sogar noch erhöhen. Unser Team gab nicht auf und kämpfte sich zurück ins Spiel und belohnte sich am Ende noch durch drei Treffer in der Schlussphase der Partie mit dem nicht unverdienten 4:3-Erfolg.

Nach den regulären 60 Minuten folgte noch eine dritte Halbzeit, welche 2:2 endete.


D3-Junioren: Unentschieden beim SKV Eglosheim, 25.09.2021, 3:3 (0:1)

Im zweiten Punktspiel in der D-Jugend Kreisstaffel taten sich unsere Jungs von Beginn an sehr schwer und fanden kaum Lücken, um an der massiven Eglosheimer Abwehr vorbeizukommen.

Leider erwischte unser Team keinen guten Tag und lud, aufgrund von ungewohnt häufigen Unkonzentriertheiten, den Gegner ein ums andere mal gefährlich ein und geriet sogar zwischenzeitlich 0:3 in Rückstand.

Erst in den letzten 5 Minuten des Spiels fing unser Team endlich damit an, Fußball zu spielen und dem Gegner unser Spiel aufzuzwingen. Mit drei Toren in der sehr furiosen Schlussphase schaffte unsere D3 sogar noch den etwas glücklichen Ausgleich und kam mit einem blauen Auge davon.


D3-Junioren: 4:3-Sieg (1:1) im Test gegen SV Kickers Pforzheim und 1:5-Niederlage (0:1) gegen VfR Heilbronn, 26.09.2021

Am Sonntag waren wir wieder einmal zu Gast beim SV Kickers Pforzheim. Dieses Mal trat unsere D3 in einem jeweils 60-minütigen Leistungsvergleich gegen den Gastgeber sowie unseren Freunden vom VfR Heilbronn an.

Gegen die Pforzheimer zeigten wir eine gute Leistung mit zeitweise schönem Kombinationsfußball und sicherem Aufbauspiel. Auch wenn wir vorne das ein oder andere Mal ohne Fortune blieben, konnten wir noch mit einem verdienten 4:3 die Partie für uns entscheiden.

Im zweiten Aufeinandertreffen ging es gegen den starken VfR Heilbronn. In der ersten Halbzeit verteidigten unsere Jungs sehr leidenschaftlich, konnten jedoch den 0:1-Rückstand nicht verhindern. Unser Keeper hielt uns aber mit starken Paraden weiter im Spiel. Nach der Pause war unsere Mannschaft hellwach und druckvoll und konnte früh den Ausgleichstreffer erzielen. Dies motivierte unsere Jungs, weiter dagegenzuhalten. Unser Team verteidigte kompromisslos und leitete Gegenangriffe ein. Phasenweise war es sogar ein Spiel auf Augenhöhe.

Während wir am Vortag mit einem Dreierpack in der Schlussphase noch das Glück auf unserer Seite hatten, zog uns Heilbronn ebenfalls mit einem Dreierpack binnen drei Minuten am Ende leider den Stecker. Nach einem schönen Fight mussten wir uns letztendlich mit 1:5 geschlagen geben.


Spielbericht TSG Balingen II vs. SGV Freiberg D III, 19.09.2021, 0:1-Niederlage

Nach dem erfolgreichen Punktspiel am Vortag gegen Türkücü Möglingen, waren unsere Jungs am Sonntag Morgen zu Gast bei unseren Freunden vom TSG Balingen. In einem kämpferischen Spiel musste unser Team leider den Kürzeren ziehen und TSG Balingen revanchierte sich mit einem 1:0 für die Viertelfinal-Niederlage vom Akbulut Cup. Im Anschluss an die regulären 60 Minuten folgte noch eine zusätzliche dritte Halbzeit, die jedoch torlos endete.


Spielbericht Kreisstaffel SGV Freiberg D III vs. Türk Gücü Möglingen, 18.09.2021, 5:2-Sieg

Am Samstag war es endlich soweit. Unsere D3 hatte ihr erstes Punktspiel in der D-Jugend Kreisstaffel und das gegen einen bis dato völlig unbekannten Gegner. Dies hinderte unsere Jungs aber nicht daran, von Beginn an dem Kontrahenten das eigene Spiel aufzuzwingen. Unsere Jungs dominierten weitestgehend das Geschehen und gingen auch verdient mit 3:0 in Führung. Kurz vor der Pause konnten die Möglinger jedoch per Strafstoß noch den Anschlusstreffer zum 3:1 erzielen.

Der Anschlusstreffer kurz vor der Pause motivierte unsere Gäste und sie begannen in Halbzeit 2 druckvoll und konnten sogar auf 3:2 verkürzen. Diese Schwächephase schüttelte unser Team jedoch schnell ab und war wieder wach. Ab Mitte der zweiten Halbzeit spielten unsere Jungs zahlreiche Torchancen heraus, darunter zwei Aluminiumtreffer. Mit zwei weiteren Toren konnten die ersten drei Punkte der Saison mit einem 5:2 Heimerfolg gesichert werden.