SGV Freiberg Fußball U15

C1-Junioren

 

LANDESSTAFFEL 1 WÜRTTEMBERG 2017/18


AUFSTIEGSRELEGATION ZUR

EnBW C-JUNIOREN OBERLIGA BADEN-WÜRTTEMBERG

 

HALBFINALE

Spiel 1 Hinspiel, Samstag 09.06.2018


1 (0)   FV OLYMPIA LAUPHEIM U15

4 (3)   SGV FREIBERG FUSSBALL U15

SGV U15 erspielt sich mit 4:1-Sieg in Laupheim tolle Ausgangsbasis für das Rückspiel!

Anzahl der auswärts erzielten Treffer, ist bei der Jugend nicht relevant!

 

Spiel 2 Rückspiel

Samstag, 16.06., 15.00 Uhr, Sportzentrum Wasen, Freiberg

 

4         (0) (0)   SGV FREIBERG FUSSBALL U15

8 n.E. (3) (2)   FV OLYMPIA LAUPHEIM U15

Die Nerven spielten unserer U15 einen bösen Streich. Unerklärlicher Leistungsabfall im Rückspiel lässt den Traum vom Aufstieg platzen.

Sieg der Gäste geht voll und ganz in Ordnung!


LINDA KOCH ZU DFB-SICHTUNGSLEHRGANG

  

der U15-Juniorinnen-Nationalmannschaft eingeladen.

Linda spielt in der U14 des SGV bei den Jungs und in der WFV-Juniorinnen U14-Auswahl, mit der sie beim

DFB-Länderpokal in Duisburg Platz 6 erreichte.

 

WIR SIND RICHTIG STOLZ AUF DICH!


C-JUNIOREN LANDESSTAFFEL WÜRTTEMBERG

VORLETZTER SPIELTAG - ENDSPIEL UM DEN TITEL!

 

SAMSTAG, 05.05.2018, 15:00 UHR
Dürrlewangstraße 70, 70565 Stuttgart-Vaihingen

3 (2)   SV VAIHINGEN U15

4 (1)   SGV FREIBERG FUSSBALL U15

FREIBERG IST MEISTER! Packendes „Endspiel“ um den Titel.

Am vorletzten Spieltag der Runde kam es zum Endspiel um den Meistertitel, der gleichzeitig zur Teilnahme an der Aufstiegsrelegation zur C-Junioren Oberliga BW berechtigt, zwischen Vaihingen und Tabellenführer Freiberg. Beide Teams trennten nur ein Pünktchen. Auf dem extrem kleinen Platz in Vaihingen fehlten Freiberg zunächst die Räume, gegen tiefstehende und mit langen Bällen operierende Gastgeber, um ihr spielerisches Übergewicht umsetzen zu können. Trotz mehr Ballbesitz lag Freiberg nach 25 Minuten durch zwei Konter völlig überraschend mit 0:2 im Rückstand. Das Team von Trainer Lucas Röhrle behielt aber die Ruhe und erspielte sich in der Folge einige Torchancen heraus. Ganz wichtig dann der hochverdiente Anschlusstreffer, in der Nachspielzeit der 1. Hälfte, durch Mert Eren Enez (35+2).

Mit diesem psychologischen Vorteil kam Freiberg aus der Kabine und drehte nun das Spiel durch Treffer von Simon Smirnov (45.) und Emanuel Peric (56.). Der 3:2-Vorsprung hielt aber nur bis sieben Minuten vor Schluss, als Vaihingen per Strafstoßtor ausgleichen konnte. Der Rest war Spannung pur. Der SGV hätte auch mit einem Remis „leben“ können, hätte aber bei einer Niederlage, im letzten Spiel auf fremde Hilfe hoffen müssen. Die Antwort war eines Meisters würdig. Bevor Vaihingen zum Schlussspurt ansetzen konnte, erzielte wiederum Mert Eren, vier Minuten nach dem Ausgleich, das 4:3 und Freiberg kam in der Restspielzeit nicht mehr in Gefahr.

Für die Aufstiegsrunde haben sich bisher die Landesstaffel-Meister SGV Freiberg Fußball (Staffel 1) und FC Esslingen (Staffel 2) vorzeitig qualifiziert. In der Staffel 3 fällt die Entscheidung am letzten Spieltag zwischen der TSG Balingen und dem SV Zimmern, hier könnte auch noch ein Entscheidungsspiel notwendig werden. Auch in der Staffel 4 wird die Entscheidung am letzten Spieltag, zwischen dem TSV Neu-Ulm und dem FV Olympia Laupheim fallen.

 


C-JUNIOREN LANDESSTAFFEL WÜRTTEMBERG

14. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 14.04.2018, 12:00 UHR
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG a. N.

7 (4)   SGV FREIBERG FUSSBALL U15

1 (1)   SV BÖBLINGEN U15


C-JUNIOREN LANDESSTAFFEL WÜRTTEMBERG

13. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 07.04.2018, 12:00 UHR
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG a. N.

0   SGV FREIBERG FUSSBALL U15

0   NECKARSULMER SPORT-UNION U15


C-JUNIOREN LANDESSTAFFEL WÜRTTEMBERG

12. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 24.03.2018, 14:00 UHR
KuRa WALDSTRASSE, BIETIGHEIM-BISSINGEN

0 (0)   FSV 08 BISSINGEN U15

5 (0)   SGV FREIBERG FUSSBALL U15

„Im kleinen Derby“ konnte 08 Bissingen eine Halbzeit, durch großen Kampfgeist, dagegenhalten und hatte sogar die ein oder andere Möglichkeit zum Torschuss. Nach der Kabinenpause, in der offensichtlich nicht nur Tee getrunken wurde, zeigte Tabellenführer Freiberg aber seine spielerischen Fähigkeiten in überzeugender Form. Bissingens Nachwuchs war nun völlig überfordert und konnte dem Angriffswirbel des SGV nichts mehr entgegensetzen. Innerhalb von 3(!) Minuten (39., 40., 41.) ging Freiberg mit 3:0 in Führung, legte noch zweimal nach (47., 52.). Das Spiel war entschieden und Freiberg spielte den Rest der Spielzeit mit Ballbesitz überlegen zu Ende.


C-JUNIOREN LANDESSTAFFEL WÜRTTEMBERG

11. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 17.03.2017, 16:30 UHR
KuRa SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG a. N.

4 (3)   SGV FREIBERG FUSSBALL U15

1 (1)   SV STUTTGARTER KICKERS II U14


U15 / U14

C-JUNIOREN HALLEN-BEZIRKSRUNDE / 1. RUNDE

GRUPPE 9 // SONNTAG 10.12.2017 // AB 09.00 UHR

STADTHALLE FREIBERG a. N.

MARKTPLATZ 5

Beide C-Junioren-Teams qualifizieren sich mit Platz 1 und 2 für die zweite Runde


C-JUNIOREN LANDESSTAFFEL WÜRTTEMBERG

NACHHOLSPIEL DES 3. SPIELTAGES

 

SAMSTAG, 25.11.2017, 15:00 UHR
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG a. N.

4 (3)   SGV FREIBERG FUSSBALL U15

1 (1)   FSV 08 BISSINGEN U15

Nach einem überzeugenden Erfolg gegen Bissingen überwintert das Team von Lucas Röhrle als Tabellenführer. Nach 28 Minuten war schon eine kleine Vorentscheidung im brisanten Derby gefallen. Nikolaj Sinik (6., 28.) und Marko Andric (13.) sorgten schon früh für klare Verhältnisse. Die Gäste verkürzten aber noch vor der Pause (31.) zum 1:3. Luan Bytyqi (55.) sorgte dann für die endgültige Entscheidung.


C-JUNIOREN LANDESSTAFFEL WÜRTTEMBERG

10. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 18.11.2017, 16:00 UHR
HOFENER STR. 115, 70372 STUTTGART

1 (0)   Spvgg CANNSTATT U15

1 (0)   SGV FREIBERG FUSSBALL U15

Böse Überraschung auch bei der U15. Die Schützlinge von Lucas Röhrle ließen beim Schlusslicht Cannstatt, das man in der Vorrunde noch 7:0(!) besiegt hatte, zwei Punkte liegen und mussten Platz eins in der Tabelle räumen. Allerdings kann Freiberg bei einem Erfolg im Nachholspiel gegen 08 Bissingen (Sa. 25.11., 15.00 Uhr, Sportzentrum Wasen) den Platz an der Sonne wieder übernehmen. Ohne Leistungssteigerung und Konzentration wird die Rechnung allerdings nicht aufgehen.


C-JUNIOREN LANDESSTAFFEL WÜRTTEMBERG

9. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 11.11.2017, 14:00 UHR
Reinh.-Fleckenstein-Stadion, Calwer Str. 72202 Nagold

2 (1)   VfL NAGOLD U15

3 (2)   SGV FREIBERG FUSSBALL U15


C-JUNIOREN LANDESSTAFFEL WÜRTTEMBERG

8. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 04.11.2017, 13:00 UHR
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG AM NECKAR

2 (1)   SGV FREIBERG FUSSBALL U15

1 (0)   SV VAIHINGEN U15

Am Samstag empfingen unsere Jungs zu Hause den Tabellenführer den SV Vaihingen zum Topspiel um die Tabellenführung. In einem sehr gut geführten Spiel zeigten die Gegner, die bislang über die gesamte Saison die Tabellenführung innehatten, ein Spiel mit starker körperlicher Präsenz, und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, wobei unsere Jungs spielerisch etwas stärker wirkten. So gelang auch nach einem schönen Spielzug die zu diesem Zeitpunkt verdiente 1:0 Führung. Nach der Pause setze sich das Spiel in gleicher Weise fort. Nach einem Elfmeter gingen unsere Jungs mit 2:0 in Führung. Das sicher gewonnen geglaubte Spiel wurde 5 Minuten vor Ende noch einmal spannend nachdem dem Gegner ein Elfmeter zugesprochen wurde und dieser zum 2:1 Anschluss verwandelt wurde. Gekonnt gelang es den Jungs, das Spiel über die Zeit zu retten. Mit diesem Sieg konnten sie die Tabellenspitze erklimmen, die sie im Nachholspiel bei 08 Bissingen noch ausbauen können. Mit dem bisher gezeigten kann man hoffnungsfroh in die zweite Hälfte der Saison blicken und hat ein wichtiges Etappenziel der Vorrunde erreicht.

 

Aufstellungen

 

SGV Freiberg:

Schmucker (70.+1 Drijo), Smirnov, Kastrati, Markovic, Keklik, Abidinoski, Andric, Wörne, King (36. Gronjak), Enez, Bytyqi (36. Halilovic)

 

SV Vaihingen:

Wegner, Sprenger (18. Hatzigeorgiou), Müller, Latic, Panic, Jordacevic, Kiossoglou, Schmidt, Lendl, Frenzel (18. Kucelj), Kirtzakis (62. Napolitano)

 

Tore:

09 Min.  1:0 Eigentor 

65 Min.  2:0 Keklik (Elfmeter)

69 Min.  2:1 Lendl (Elfmeter)


C-JUNIOREN LANDESSTAFFEL WÜRTTEMBERG

7. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 28.10.2017, 16:00 UHR
LEHMGRUBE, DITZINGEN

0 (0)   TSF DITZINGEN U15

1 (1)   SGV FREIBERG FUSSBALL U15


C-JUNIOREN LANDESSTAFFEL WÜRTTEMBERG

6. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 21.10.2017, 15:00 UHR
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG a. N.

2 (2)   SGV FREIBERG FUSSBALL U15

1 (1)   FV LÖCHGAU U15

Die U15 fing druckvoll an und so konnte man schon in der 10 Minute durch Ardit mit 1:0 in Führung gehen. Lucas Röhrle „Leider haben wir nach dem 1:0 etwas nachgelassen und waren nicht mehr zwingend genug“  In der 22 Minuten wurde dies Nachlässigkeit bestraft und die Gäste konnten durch einen Fernschuss aus gut 30 Meter zum 1:1 ausgleichen. Nur 6 Minuten später konnte die U15 wieder in Führung gehen „ Wir sind nach dem Ausgleich endlich wieder aufgewacht und konnten die richtige Antwort geben!“, meinte Lucas Röhrle. Mit der 2:1 Führung ging es dann zur Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit war unsere U15 über weiten Strecken klar Spielbstimmend. Konnten trotz schöne Spielzüge aber keine weitere Treffer erzielen.

Nach dem Spiel meinte Lucas Röhrle: „ Ein dominater und verdienter Sieg meiner Truppe. Der einzige Kritikpunkt war heute die Chancenauswertung, da müssen wir uns noch deutlich steigern.“


C-JUNIOREN LANDESSTAFFEL WÜRTTEMBERG

5. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 14.10.2017, 15:00 UHR
RASEN, SILBERWEG, 71032 BÖBLINGEN

0 (0)   SV BÖBLINGEN U15

4 (1)   SGV FREIBERG FUSSBALL U15

4:0 Auswärtssieg der U15 in der Landesstaffel beim SV Böblingen.

Bei bestem Fußballwetter traten unsere Jungs zum Auswärtsspiel beim SV Böblingen an. In einem zunächst kampfbetont geführten Spiel setzte sich in der ersten Halbzeit nach und nach die spielerische Überlegenheit unserer Jungs durch, so dass nach einem schön herausgespielten Angriff das 1:0 zur Halbzeit hochverdient war. Nach dem Wechsel drückte der Gegner auf den Ausgleich. In dieser Phase des Spiels war das Spiel aufgrund der starken kämpferischen Leistung des Gegners ausgeglichen. Gegen Mitte der zweiten Halbzeit zeigte sich wieder mehr und mehr die spielerische Überlegenheit unserer Mannschaft. Es gelangen dann in relativ schneller Folge weitere schöne Treffer zum 4:0 Endstand. Letztendlich war aufgrund der starken spielerischen Leistung gegen Ende der zweiten Halbzeit der Sieg auch in dieser Höhe hochverdient. Bei einer besseren Chancenauswertung hätte dieser auch noch deutlich höher ausfallen können. Nach der Niederlage in Neckarsulm hat sich die Mannschaft wieder gefangen und kann mit berechtigtem Optimismus die nächsten Spiele angehen.


C-JUNIOREN LANDESSTAFFEL WÜRTTEMBERG

4. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 07.10.2017, 14:00 UHR
RASEN, PICHTERICHSTR. 71, 74172 NECKARSULM

2 (1)   NECKARSULMER SPORT-UNION U15

1 (1)   SGV FREIBERG FUSSBALL U15


C-JUNIOREN LANDESSTAFFEL WÜRTTEMBERG

2. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 23.09.2017, 15:00 UHR
KuRa Bez.-Sportanlage Waldau, Georgiiweg 6/1, Stuttgart

0 (0)   SV STUTTG. KICKERS II U14

3 (1)   SGV FREIBERG FUSSBALL U15


C-JUNIOREN LANDESSTAFFEL WÜRTTEMBERG

1. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 16.09.2017, 15:00 UHR
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG a. N.

7 (5)   SGV FREIBERG FUSSBALL U15

0 (0)   SpVgg CANNSTATT U15

Gelungener Auftakt der U15: 7:0 Heimsieg gegen die Spvgg Cannstatt.
In einer spielerisch sehr gut geführten Begegnung gegen die Spvgg Cannstatt gelang unseren Jungs, die dem Gegner sowohl in der ersten wie auch in der zweiten Halbzeit in allen Belangen überlegen waren, ein auch in dieser Höhe hochverdienter 7:0 Heimsieg. In keiner Phase des Spiels konnte der Gegner in irgendeiner Form für unsere Mannschaft gefährlich werden. Bereits nach wenigen Spielminuten stand es 1:0 und direkt im Anschluss nach einem Elfmeter auch 2:0. Danach hatten die Gäste bereits resigniert und ließen kampflos eine 5:0 Pausenführung zu. In der zweiten Halbzeit ging es mit dem munteren Tore schießen weiter, wenn auch nicht in gleicher Höhe wie in der ersten Halbzeit nach dem man, den sicheren Sieg vor Augen, das ganze etwas ruhiger anging.
Die Jungs erreichten einen mehr als gelungenen 7:0 Heimsieg-Auftakt, wobei dieser Gegner in der Landesstaffel sicherlich nicht zu den stärkeren Mannschaften gehört. Mit der gestern gezeigten kämpferischen und auch vor allem spielerischen Leistungen haben die C1-Junioren jedoch gute Chancen, auch weiterhin erfolgreich zu sein.

Es spielten: Frank (Torspieler), Jakob, Alban, Simon, Emanuel, Justin K., Joshua, Philip, Marko Andric, Luan, Ardit, Adin, Josip, Erik, Niko.