SGV Freiberg Fußball U16

B2-Junioren

 

BEZIRKSSTAFFEL ENZ/MURR 2017/18


B-JUNIOREN BEZIRKSPOKAL

 

3 (2)   FSV 08 Bissingen

5 (3)   SGV Freiberg Fußball U16

 

03.10.2017/nm - Tja was soll man zu diesem Spiel sagen!?

8 gelbe Karten; 6 Zeitstrafen; 1 Elfmeter. 2:0 Rückstand nach 18 Spielminuten. Anschlusstreffer 33. Min. durch Dennis K., Ausgleichstreffer 36. Min. von Tim B. Führungstreffer 42. Min. durch Nick R. zum 3:2.

Turbulente zweite Spielhälfte: 76. Spielminute 3:3 Ausgleich durch Bissingen. 82. Min. Abpraller im 16er super verwandelt von Tim B. und in der 85. Spielminute der ersehnte und absolut verdiente Treffer durch Kevin K. zum 5:3 Endstand. In dieser Begegnung hat der Unparteiische das Spielfeld mit einer Theaterbühne verwechselt. Schade.

Torschützen: Tim Baumann 2x, Dennis Küpper 1x, Nick Rath 1x, Kevin Kiraly 1x

1 (1)   SKV Rutesheim

1 (1)   SGV Freiberg Fußball U16

 

01.10.2017/nm - An diesem Sonntag waren wir zu Gast beim derzeitigen Tabellenführer Rutesheim. Bereits in der 3. Spielminute wurde ein Foul zum Strafstoß und die Rutesheimer verwandelten zum 1:0. Leicht verunsichert durch diese frühe Führung fanden wir nicht richtig in unser Spiel und man spürte die Nervosität. Das Passspiel funktionierte nicht. Man verlor viele Bälle bereits im Mittelfeld, so dass ein ruhiger Spielaufbau nicht möglich war. In der 10. Spielminute kam eine schöne Flanke über außen von Altin V. der durch einen schönen Kopfball von Tim E. zum 1:1 verwandelt wurde. In der Folge hatte wir uns gute Torchancen erarbeitet jedoch war das gegnerische Tor wie vernagelt. Es wollte kein Ball mehr über die Linie. Nach der Halbzeitpause ging es gerade so weiter. Viele unnötige Ballverluste durch Fehlpässe im Mittelfeld machten den Gegner unnötig stark. Immer wieder wurde es vor dem eigenen Tor gefährlich durch Freistöße am 16er. In der letzten Aktion hatte Rutesheim noch einen Freistoß, welcher knapp übers Tor ging und somit trennte man sich mit einem Unentschieden. Hier war mehr drin, denn der Gegner war in der zweiten Halbzeit nicht wirklich gefährlich. Torschütze: Tim Elling

8 (6)   SGV Freiberg Fußball U16

0 (0)   SpVgg 07 Ludwigsburg

 

28.09.2017/nm - Unser Spiel gegen die Ludwigsburger begann mit dem schnellsten Tor der Saison. Nach nur 41 Sekunden stand Tim E. goldrichtig und verwandelte den ersten Angriff zum 1:0. Der Gegner war erst einmal geschockt. Weiter ging es in der sechsten Minute schöner Angriff über außen, Manu spielt Doppelpass mit Emir und nach 6 Minuten stand es bereits 2:0 durch Emir. In der 15. Spielminute hatten dann auch die Gäste einmal eine Torchance, die jedoch nicht gefährlich genug war. In der 22.Minute erzielte Argjend das 3:0 gegen einen sehr schwachen Gegner. In der 27. Minute erzielte Tim E. dann noch das 4:0. Bei dieser Aktion verletzte sich der Ludwigsburger Torwart am Fuß, so dass dieser behandelt werden musste. Nach einer 5 minütigen Pause musste dieser gegen einen Feldspieler ausgewechselt werden. Die Ludwigsburger fanden überhaupt nicht ins Spiel und unsere Jungs eroberten bereits im Mittelfeld den Ball und erhöhten in der 38. Minute durch Emir auf 5:0 und in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erhöhte Manu zum 6:0.

Nach der Halbzeit ging es so weiter wie begonnen wurde. Ein Abpraller durch den Ersatztorhüter der Ludwigsburger wurde durch Argjend zum 7:0 verwandelt. Aufgrund des Spielstandes ließ man den Ball nicht mehr so laufen. Es wurde eigensinniger gespielt und die Ballverluste häuften sich. So kamen die Ludwigsburger selbst zu zwei bis drei gute Torchancen, die jedoch nicht verwandelt werden konnten. Erst in der 76. Spielminute schoss Tim E. aufs Tor und versenkte den Ball hinter der Linie zum 8:0 Endstand.

Torschützen: Tim Elling 3x, Emir Dogansoy 2x, Argjend Shala 1x, Armend Aslani 1x und Manuel Mahr 1x

4 (3)   SGV Freiberg Fußball U16

2 (2)   TSF Ditzingen U16

 

Sonntag, 24.09.2017/nm - Mit Ditzingen standen wir heute einem starken Gegner gegenüber. Bereits in der zweiten Minute hatten die Gäste einen Eckball, Pfostenschuss. In der 6. Minute wurde ein Tor wegen Abseits eines Ditzinger Spieler, nicht anerkannt. Nun waren die Jungs wach. Den ersten Angriff des SGV verwandelte Valton zum 1:0. Die Gäste waren sichtlich geschockt und Kevin K. verwandelte eine super Ballvorlage von Emir zum 2:0. Die Gäste machten weiter Druck und durch einen Ballverlust im Mittelfeld gelang Ditzingen der Anschlusstreffer zum 2:1 in der 14. Minute. Ein weiterer Pfostenschuss der Gäste in der 16. Minute vereitelte den Ausgleich. Es war ein umkämpftes Spiel. Eine unglückliche Abwehr des Torhüters in die Mitte ermöglichte dann doch noch den Ausgleich der Gäste in der 35. Minute. Die Freude der Gäste darüber werte aber nicht lange, denn kurz vor der Halbzeit gelang uns erneut der Führungstreffer zum 3:2, nach Hereingabe von Manuel, Direktschuss von Valton an den Pfosten und Kevin K. legte den Ball letztendlich über die Linie.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit ging es hin und her. Ein ausgeführter Freistoß durch Tim B. in der 55. Minute an die Latte, eine gute Torchance durch Manu in der 60. und ein erneuter Freistoß in der 68. Minute durch Tim B. konnten die Führung nicht ausbauen. So blieb es doch eine Zitterpartie. Diese wurde durch einen Alleingang ab Höhe der Mittellinie von Manu in der 70. Spielminute beendet, als er Gegenspieler und Torwart ausspielte und den Endstand zum letztendlich verdienten 4:2 Siegtreffer erzielte.

Torschützen: 1 x Valton ; 2 x Kevin Kiraly, 1 x Manu

0 (0)   SV Salamander Kornwestheim

4 (0)   SGV Freiberg Fußball U16

 

Gelungener Auftakt: 0:4 Auswärtssieg in Kornwestheim

Sonntag, 17.09.2017/nm - Direkt in der 3. Spielminute hatten wir eine gute Torchance, welche leider nicht verwandelt wurde. In der 4. Minute ebenfalls. Leider blieb die erste Halbzeit ohne Tore. In der Halbzeitpause kommt Tim für Bastos. Nun machen die Jungs viel mehr Druck und Kornwestheim hat nur wenige Offensivaktionen. In der 55. Spielminute kommt Denis für Valton. 60. Minute immer noch kein Tor für den SGV. Noch 20 Minuten zu spielen. Auswechslung Moritz kommt für Argend. Die Jungs machen weiterhin Druck und werden in der 61. Spielminute endlich mit einem Tor durch Kevin K. erlöst. Dann geht es Schlag auf Schlag 64. und 69. Minute Hattrick durch Kevin K. Der Gegner hatte nun nichts mehr dagegen zu setzen. In der 76. Minute wird Altin M. im 5-Meter-Raum gefoult und verwandelt anschließend den Elfmeter selbst zum Endstand von 0:4.

Alles in Allem wären mehr Tore drin gewesen, allerdings hat man doch zu Beginn die Nervosität gespürt.

Torschützen: 3 x Kevin Kiraly; 1 x Altin Maliqi

SPIELE / TABELLEN ALLER TEAMS

           GESAMTSPIELPLAN

HERREN1 - U19 - U17