A-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL WÜRTTEMBERG

14. SPIELTAG SPIEL WEGEN SCHNEEFALL BEIM SPIELSTAND 0:0 ABGEBROCHEN

 

SONNTAG, 10.12.2017, 10:30 UHR
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG

SGV FREIBERG FUSSBALL II U18

TSG BACKNANG U19


A-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL WÜRTTEMBERG

13. SPIELTAG DAS SPIEL WURDE ABGESAGT

 

SONNTAG, 03.12.2017, 15:30 UHR
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG

SGV FREIBERG FUSSBALL II U18

SG SONNENHOF GROSSASPACH U19


A-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL WÜRTTEMBERG

12. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 25.11.2017, 10:30 UHR
KuRa Silberweg/Vaihinger Str., 71032 Böblingen

1 (1)   SV BÖBLINGEN U19

2 (0)   SGV FREIBERG FUSSBALL II U18

Das Team von Irsen Latifovic sichert sich mit dem Auswärtssieg Platz fünf in der Tabelle. Noch zweimal müssen die A2-Junioren zu Hause in diesem Jahr antreten und versuchen in den Heimbegegnungen gegen die Spitzenteams SG Sonnenhof Großaspach und TSG Backnang, den Tabellenplatz zu halten.


A-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL WÜRTTEMBERG

11. SPIELTAG

 

SONNTAG, 19.11.2017, 10:30 UHR
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG

1 (1)   SGV FREIBERG FUSSBALL II U18

5 (1)   VfL NAGOLD U19

Eine Halbzeit konnte das Team mit dem Favoriten mithalten, ging in der 25. Minute durch Mustafa Uslu sogar in Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff musste das Latifovic-Team jedoch den Ausgleich hinnehmen. In Hälfte zwei drehten die Gäste durch einen Doppelschlag (63., 65.) das Spiel zu ihren Gunsten und bauten diesen Vorsprung in der Schlussphase (81., 90+1) noch zu einem verdienten, aber etwas zu hoch ausgefallenen, Sieg aus.


A-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL WÜRTTEMBERG

10. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 11.11.2017, 17:30 UHR
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG

1 (0)   SGV FREIBERG FUSSBALL II U18

0 (0)   TSG HOFHERRNW.-UNTERR. U19


A-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL WÜRTTEMBERG

9. SPIELTAG

 

SONNTAG, 05.11.2017, 13:00 UHR
KuRa Kleines Feldle, 71636 Ludwigsburg-Pflugfelden

2 (0)   TV PFLUGFELDEN U19

5 (0)   SGV FREIBERG FUSSBALL II U18

Bei strömendem Regen und nachlassendem Wind entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein von Zweikämpfen geprägtes Spiel, in dem beide Mannschaften sich nur wenige Torchancen erarbeiten konnten. So stand es zur Halbzeit auch 0:0.

Nach der Halbzeitpause übernahmen unsere Youngsters das Spiel und erzielten nach gewonnenen Zweikämpfen die Führungstreffer zum 0:1 (57.Min) und zum 0:2 (60.Min). Jetzt wollte man das Spiel beruhigen aber Pflugfelden ließ nicht locker und erzielte in der 77. Minute den Anschlusstreffer zum 1:2. Jetzt mussten die Freiberger wieder einen Gang zulegen, was auch in der 82.Minute mit dem 1:3 belohnt wurde. Aber die sehr kämpferischen Pflugfelder wollten sich immer noch nicht geschlagen geben und erzielten in der 85.Minute wiederum den Anschlusstreffer zum 2:3. Jetzt war alles wieder offen. Pflugfelden wollte den Ausgleich, was den Freiberger Jungs jedoch Platz für Konter bot. Jetzt zeigte Latifovic-Team noch mal was in ihm steckt. 2 klassische, schnelle Konter führten zum 2:5 Endstand (88. und 90. Minute)

Trainer Stimme Irsen Latifovic „Die 1. Halbzeit war schwer zu spielen,da Pflugfelden uns alles abverlangt hatte. Die 2. Halbzeit hat dann gezeigt was in uns steckt, wenn jeder an die Grenzen geht ! Die Einwechselspieler haben alle nochmal eine brutale Qualität mit ins Spiel gebracht!“

 

Aufstellungen

 

TV Pflugfelden:

Bakan, Sinanovic, Sirianni, Kap, Pospiech, Knauer(74. Balcik), Tsiaras(76. Isufovic), Yildirim(59. Bölzl), Stoilov, Delkos, Pantisano (61. Campagnolo)

 

SGV Freiberg:

Kabaoglu, Keklik, Abidinoski, Albedian (46. Di Frisco), Boukari (46. Giordano), Can-Ersin (46. Goxhuli), Baumeister, Trefz, Rakic (84. Stoldt), Uslu, Cehic

 

Tore:

57 Min.  0:1 Rakic 

60 Min.  0:2 Goxhuli

77 Min.  1:2 Bölzl

82 Min.  1:3 Goxhuli

85 Min.  2:3 Campagnolo

88 Min.  2:4 Giordano

90 Min.  2:5 Goxhuli


A-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL WÜRTTEMBERG

8. SPIELTAG

 

SONNTAG, 29.10.2017, 10:30 UHR
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG

6 (4)   SGV FREIBERG FUSSBALL II U18

0 (0)   SC BONLANDEN U19


A-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL WÜRTTEMBERG

7. SPIELTAG

 

SONNTAG, 22.10.2017, 14:00 UHR
Schwerzerallee, Just.-Kerner-Str., 73525 Schwäb. Gmünd

2 (1)   1. FC NORMANNIA GMÜND U19

0 (0)   SGV FREIBERG FUSSBALL II U18

Erst im 7. Saisonspiel wurde unsere U18 das erste mal bezwungen. Auf einem extrem kleinen Rasenplatz mussten wir uns am Sonntag einer sehr robusten Gmünder Mannschaft stellen, die uns an diesem Tag vor allem in der Chancenauswertung überlegen war. Nach einem "unnötigen" Eckball fiel der Ball einem Gmünder Spieler vor die Füße, und das war das 1:0 in der 36. Spielminute. Trotz mehrfachen gut herausgespielter Torchancen war es unseren Jungs nicht möglich den Ball im Tor unterzubringen. Gleich nach Wiederanpfiff wurde der Gmünder Mittelstürmer halbrechts Richtung Freiberger Tor geschickt, und der trocken geschossene Ball schlug am kurzen Eck, buchstäblich in die "Maschen"!!. Es war nur nicht klar ob der Ball hinter dem Pfosten durch das löchrige Netz gerutscht ist, oder regulär erzielt worden war. Unser Torwart und Kapitän Khalil war ganz anderer Meinung als das Schiedsrichtergespann. Nach längerer Diskussion und dem Einsatz von Kabelbindern, lagen wir trotzdem mit 2:0 hinten. Wir hatten noch ein paar gute Chancen, aber seit 3 Spielen haben wir es nicht geschafft den Ball im gegnerischen Tor einzunetzen. Daran müssen wir unbedingt arbeiten.

Trainer Irsen Latifovic: „Wer seine Torchancen nicht nutzt, kann kein Spiel gewinnen und verliert auch mal! Nun hat es uns auch erwischt, was uns aber nicht vom Weg abbringt! Es gilt die volle Konzentration auf den nächsten Gegner.“


A-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL WÜRTTEMBERG

6. SPIELTAG

 

SONNTAG, 15.10.2017, 10:30 UHR
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG a. N.

0   SGV FREIBERG FUSSBALL II U18

0   SV FELLBACH U19

Bei wunderschönem Herbstwetter gelang der U18 ein erneutes Unentschieden ohne Gegentor, obwohl man ab der 23. Minute mit einem Spieler weniger auskommen musste. Erneut wird die U18 durch eine strittige Schiedsrichterentscheidung zum Nachteil bestraft, und muss ab der 23. Minute nach einer Notbremse von Giuse, der ein klares Abseits der Fellbacher vorangegangen ist, mit 10 Spielern klar kommen.

In der ersten Halbzeit wurde der Spielaufbau unserer Mannschaft durch ein starkes Pressing der Fellbacher Angreifer immer wieder erfolgreich unterbunden, und es entwickelte sich ein Spiel ohne große Torchancen und vielen Zweikämpfen im Mittelfeld. Erst in der 2. Halbzeit hatten sich die Freiberger Youngster mit Ihrem Trainer Latifovic auf das Unterzahlspiel eingestellt und kamen besser ins Spiel. Nur mit der Chancenverwertung im Sturm klappt es gerade nicht so richtig, so dass wir mit dem Punktgewinn zufrieden sein können. Nach 6 Spieltagen ergeben sich folgende Fakten:

Unsere U18 ist als einziges Team außer dem Tabellenführer der TSG Backnang noch ohne Spielverlust. Mit nur 4 Gegentreffern in 6 Spielen, und dabei sind die 3 Teams aus den Top 4 der aktuellen Tabelle, stellt unsere U18 die beste Abwehr der Liga.


A-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL WÜRTTEMBERG

5. SPIELTAG

 

SONNTAG, 08.10.2017, 12:00 UHR
KuRa VEREINSHEIM, IM GREUT, 74673 MULFINGEN

0   FSV HOLLENBACH U19

0   SGV FREIBERG FUSSBALL II U18

U18 weiterhin ohne Niederlage!

Eine hochklassige, spannende aber letztendlich torlose Verbandsstaffel-Begegnung konnten die mitgereisten Eltern am heutigen Sonntag im fernen Hollenbach miterleben. In der ersten Halbzeit konnten die Freiberger Youngster dem Spiel klar Ihren Stempel aufdrücken. Mit 3 hochkarätigen Chancen zur Freiberger Führung, und einem in der 3. Minute klaren Elfmeter, bei dem der Pfiff des Schiris aus unerfindlichen Gründen jedoch ausblieb, wurde es dem Hollenbacher Anhang ganz anders zu Mute. Erst in der zweiten Halbzeit konnten auch die Hollenbacher den Einen oder Anderen Nadelstich setzen. Der Freiberger Keeper Justin war zum Glück immer an der richtigen Stelle und hielt sein Team im Spiel. In der 87. Spielminute waren die Hollenbacher noch einmal sehr gefährlich vor das Freiberger Tor gekommen, und unserem Keeper blieb nur "die Notbremse", um den Rückstand zu verhindern. Die Rote Karte war die logische Folge für Justin. Den Punkt hat er uns damit aber gerettet.

Trainer Latifovic: „Leider haben wir es in der 1. Halbzeit verpasst, die Weichen klar auf Sieg zu stellen. Nichts desto trotz, können wir mit dem Punkt gegen einen starken Gegner leben. Glückwunsch an mein Team für die gezeigte Leistung!“


A-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL WÜRTTEMBERG

4. SPIELTAG

 

DIENSTAG, 03.10.2017, 15:00 UHR
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG

2 (0)   SGV FREIBERG FUSSBALL U18

0 (0)   TSV WEILHEIM/TECK U19


A-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL WÜRTTEMBERG

3. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 23.09.2017, 16:00 UHR
JESINGER STR. 105, 73230 KIRCHHEIM unter Teck

2 (1)   VfL KIRCHHEIM U19

2 (2)   SGV FREIBERG FUSSBALL U18


A-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL WÜRTTEMBERG

2. SPIELTAG

 

SONNTAG, 17.09.2017, 10:30 UHR
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG a. N.

8 (3)   SGV FREIBERG FUSSBALL II U18

0 (0)   VfL HERRENBERG U19

A2-Junioren nach Kantersieg auf Platz 2.

Nach dem Auftaktremis beim Titelaspiranten TSG Backnang empfing der jüngere A-Juniorenjahrgang, als einziges Zweierteam der Verbandsstaffel, den Aufsteiger VfL Herrenberg. Die Gäste verloren ihr Auftaktmatch zu Hause gegen den Mitaufsteiger TV Pflugfelden 0:3 und hatten auch auf dem Wasen keine Chance ein Tor zu erzielen. Auch wenn Herrenberg ganz sicher kein Maßstab in der Staffel darstellt, bleibt festzustellen, dass das Team von Irsen Latifovic stark aufspielte und auch gegen einen schwachen Gegner muss man erst einmal 8 Tore erzielen.