SGV Freiberg Fußball U19

A1-Junioren

 

EnBW-OBERLIGA BW 2017/18


EnBW-OBERLIGA BADEN-WÜRTTEMBERG A-JUNIOREN

12. SPIELTAG

 

SONNTAG, 19. 11. 2017, 13:00 UHR,
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG

8 (5)   SGV FREIBERG FUSSBALL U19

1 (0)   OFFENBURGER FV U19

Kantersieg gegen Tabellenschlusslicht

Die U19 übernahm von Beginn an das Kommando und zeigte mit und gegen den Ball, was eine Spitzenmannschaft auszeichnet. Bereits nach 4. Spielminuten eröffnet unsere U19, gegen die Gäste aus Südbaden, den Torreigen. Simon Klostermann schießt nach zielstrebigem Dribbling beherzt aus der Mitte zur 1:0 Führung. Aron Zogaj legt nur 3 Minuten später mit einem direkt verwandelten Freistoß nach und erhöht auf 2:0. In der 16. Spielminute waren es wieder die beiden Akteure, die für die Erhöhung des Ergebnisses sorgten. Aron Zogaj mit toller Vorarbeit, aus dem Zentrum heraus für Simon Klostermann, der direkt und trocken zum 3:0 verwandelte. In der 23. Spielminute, wenn man so möchte – die Vorentscheidung, nach einer tollen Ballbesitzpassage und vielen gute Spielverlagerungen, die den Gegner immer wieder in Unordnung versetzten, setze sich Luka Milenkovic auf der linken Angriffsseite gut durch und brachte den Ball gefährlich zwischen Torspieler und Abwehrreihe. Simon Klostermann ließ sich auch diese Chance nicht nehmen und war schneller als die verteidigenden Gegenspieler – 4:0. Nico Kunze legte ebenfalls von der linken Seite in der 30. Spielminute abermals auf Simon Klostermann mustergültig vor und so stand es nach einer halben Stunde 5:0 für Freiberg. Nach einer exzellenten Vorarbeit wieder über die linke Seite, durch Luka Milenkovic, hätte Simon Klostermann sogar seinen 5 Treffer des Tages erzielen können, doch leider verfehlte er den wohl leichtesten Torversuch des heutigen Tages knapp.

Aufgrund des hohen Halbzeitergebnisses begann die zweite Halbzeit ein wenig schleppend. Doch nach 55. Minuten erzielte Leon Reilhac nach einer unglücklichen Befreiungsaktion nach einem Eckball der Freiberger, das 6:0 mit einem satten Linksschuss. Durch das klare Ergebnis schlichten sich zunehmend auch einige Unkonzentriertheiten ins gewohnt gute Kombinationsspiel der Freiberger und so profitierten die Gäste nach 67. Minuten von einem Fehlpass in der Hintermannschaft und kamen zum Ehrentreffer. In Spielminute 75. und 85. erhöhten die Freiberger in Person von Nico Kunze noch durch zwei sehenswerte Treffer zum 8:1 Endstand.


EnBW-OBERLIGA BADEN-WÜRTTEMBERG A-JUNIOREN

11. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 11. 11. 2017, 15:30 UHR,
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG

3 (1)   SGV FREIBERG FUSSBALL U19

3 (2)   SV WALDHOF MANNHEIM U19


EnBW-OBERLIGA BADEN-WÜRTTEMBERG A-JUNIOREN

10. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 04. 11. 2017, 11:30 UHR,
Sportanlage, Jahnstr. 1, 69207 Sandhausen

1 (1)   SV SANDHAUSEN U19

2 (1)   SGV FREIBERG FUSSBALL U19

Nach nun mehr 4 Siegen in den letzten 4 Spielen, fuhren die Freiberger mit breiter Brust und Rückenwind zum Spitzenreiter nach Sandhausen. Bereits die Anfangsphase des Spiels versprach viel. Kein Abtasten, keine Zurückhaltung – sofort zeigten beide Mannschaften offenes Visier und dass beide bereit waren alles zu tun, um dieses Spiel zu gewinnen. Das erste Tor des Spiels wurde in der 11. Spielminute wundervoll durch das Zentrum, mit einem tollen Außenristpass von Leon Reilhac, eingeleitet. Eiskalt verlud Nico Kunze den Torspieler der Gastgeber und stellt auf 1:0 Freiberg. (siehe Bild). Freiberg wurde spielbestimmender und selbstsicherer vor allem im eigenen Ballbesitz. 3 Minuten später traf Nico Kunze, nach einem super diagonalen Flugball von Paul Polauke, nur den Pfosten. Sandhausen, die immer wieder mit gutem Kombinationsspiel im Mittelfeld aufspielten, kamen hauptsächlich über Standards gefährlich vor das Tor. So auch in der 24. Spielminute, als der Kapitän der Gastgeber zum 1:1 nach einem Eckball einköpfte. Nach der Pause waren die Freiberg sofort wieder im Spiel und konnten nach feiner Vorarbeit von Simon Klostermann, erneut durch Nico Kunze mit 2:1 in Führung gehen. Anschließend bekamen die Zuschauer ein tolles und abwechslungsreiches Spiel zu sehen. Eine aufopferungsvoll kämpfende und spielende Freiberger U19 die bis zum Schluss zeigte, wie stark sie mental wirklich ist. Die Hintermannschaft um Alexander Michalik und Lucca Ziegler warf sich mit Herz, Leidenschaft und purem Willen in und auf alles was ihnen in den Weg kam. So hieß der hochverdiente Sieger am Ende Freiberg und man nahm dem Tabellenführer auswärts 3 Punkte ab! Fazit: In einem wirklichen Spitzenspiel zeigten alle Spieler eine Topleistung, gingen an ihr Limit und darüber hinaus.

Fazit: In einem wirklichen Topspiel zeigten alle Spieler eine Topleistung, gingen an ihr Limit und darüber hinaus.

 

Aufstellungen

 

SV Sandhausen:

Kletti, Hauk, Krüger, Lehr, K. Schiler (76. Politakis), Kolcak, Möller, Bucher (82. A. Schiler), Fetzner, Gerezgiher (76. Wehrle), Antlitz

 

SGV Freiberg:

Michalik, Milenkovic, Gumuh, Ziegler (78. Alber), Klostermann (83. Rienhardt), Reilhac, Tuksar (63. Budak), Zogaj, Lekeune-Sokeng, Kunze (74. Kowalski), Polauke

Tore: (siehe Videolinks):

11 Min.  0:1  Nico Kunze   https://www.youtube.com/watch?v=vsVUQL3ppLQ

24 Min.  1:1  Roman Hauk   https://www.youtube.com/watch?v=QPpwil7StKI

47 Min.  1:2  Nico Kunze  https://www.youtube.com/watch?v=Oowqmdiv8n0


EnBW-OBERLIGA BADEN-WÜRTTEMBERG A-JUNIOREN

NACHHOLSPIEL 7. SPIELTAG

 

SONNTAG, 29. OKTOBER 2017, 13:00 UHR,
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG a. N.

1 (0)   SGV FREIBERG FUSSBALL U19

0 (0)   SSV ULM 1846 U19


EnBW-OBERLIGA BADEN-WÜRTTEMBERG A-JUNIOREN

9. SPIELTAG

 

SONNTAG, 22. OKTOBER 2017, 14:00 UHR,
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG a. N.

2 (2)   SGV FREIBERG FUSSBALL U19

1 (1)   FC ASTORIA WALLDORF U19

Die Oberligapartie begann rasant und die U19 hatte nach 4 Minuten die erste Großchance.

In der 29 Minute konnte dann das U19 Team von Jan Mayer mit 1:0 in Führung gehen. „Ein guter Spielzug von uns, mit einem super Tor von Nico Kunze“, meinte Jan Mayer nach dem Spiel. Die Führung hielt nur 5 Minuten. Die Gäste konnten nach einem einfachen Ballverlust der Freiberger profitieren und glichen in der 34 Minute zum 1:1 aus.

Die passende Antwort der Gastgeber kam in der 40 Minute. Der Gästekeeper konnte einen Schuss nicht festhalten und so verwandelte Marvin Halberim im Nachschuss zum 2:1.

In der 45 Minute bekamen die Gäste einen berechtigen Elfmeter, den der erst eingewechselten Ersatzkeeper Niklas Laufenberg parieren konnte. So ging es mit einer 2:1 Führung in die Pause.

In der zweiten Halbzeit liesen die Freiberger noch gute Chancen ungenutzt und so warfen die Gäste aus Walldorf in der Schlussphase nochmal alles nach vorne Jan Mayer: „In der Schlussphase haben meine Jungs den harten Kampf angenommen, Sie wollten unbedingt den Sieg!“ So konnte am Schluss die U19 den Fünften Saisonsieg in der Saison feiern.

Trainer Jan Mayer: „ Heute haben die Zuschauer ein gutes Oberliagspiel gesehen. Ich bin mit der Leistung von meinem Team zufrieden und wir haben am Ende das Spiel verdient gewonnen.“ 


EnBW-OBERLIGA BADEN-WÜRTTEMBERG A-JUNIOREN

8. SPIELTAG

 

SONNTAG, 15. OKTOBER 2017, 14:00 UHR,
Holzhofstadion Pforzheim, Kanzlerstr. 63, 75175 Pforzheim

0 (0)   1. CfR PFORZHEIM U19

2 (0)   SGV FREIBERG FUSSBALL U19

Durch zwei erzwungene Treffer in der zweiten Halbzeit gewinnt die U19 verdient mit 0:2 in Pforzheim!

Von Beginn an war relativ klar, dass unsere U19 das Spiel gestalten wird. Mit einer offensiven Ausrichtung konnte das Spiel gut beherrscht und auch schnell Torchancen herausgespielt werden. In der ersten Halbzeit wurden diese allerdings noch vergeben und unsauber zu Ende gespielt. Bei den einzigen beiden torgefährlichen Aktionen der Pforzheimer war unser Keeper Alex Michalik hellwach und konnte diese sehenswert verhindern.

In der zweiten Halbzeit erhöhten unsere Freiberger Jungs, bei sehr warmen Temperaturen, den Druck noch einmal erheblich. Und so wurde das 0:1 durch den zuvor eingewechselten Nico Kunze durch eine starke Drangperiode regelrecht erzwungen. Mittlerweile hatte sich fast das ganze Spiel in die Hälfte der Pforzheimer verlagert. Es folgten vier Latten Treffer durch Simon Klostermann, Marco Rienhardt, Marvin Alber und Nico Kunze zudem konnte Letzterer einmal freistehend leider nicht verwerten. Das erlösende 0:2 kam dann durch einen sehr sehenswerten Tempoangriff, eingeleitet durch Paul Polauke über Luka Millenkovic den Marco Rienhardt freistehend verwandelte.

Fazit: Auch dieses Spiel zeigt wieder das unsere U19 eine starke Mannschaft sein kann, wenn sie alle ihre Qualitäten gemeinsam auf den Platz bringen!


A-JUNIOREN VERANDSPOKAL-WÜRTTEMBERG

2. RUNDE

 

DIENSTAG, 03.10.2017, 13:00 UHR
KuRa JAHNSTRASSE, 78532 TUTTLINGEN

0 (0)   SC 04 TUTTLINGEN U19

3 (1)   SGV FREIBERG FUSSBALL U19


EnBW-OBERLIGA BADEN-WÜRTTEMBERG A-JUNIOREN

5. SPIELTAG

 

SONNTAG, 17.09.2017, 13:00 UHR
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG a. N.

3 (0)   SGV FREIBERG FUSSBALL U19

1 (0)   FV LÖCHGAU U19

Wichtiger Derbysieg war viel Arbeit.

Nach zwei Niederlagen konnten die A1-Junioren mit einem Derbysieg den Anschluss an das vordere Tabellendrittel wahren. Der Sieg gegen Löchgau war allerdings ein Dreier „Marke Arbeitssieg“. Spielerischen Glanz konnte Freiberg auf dem schwer zu bespielenden Rasen nicht versprühen. Doch die wichtigen drei Punkte waren das Ziel und letztendlich auch verdient.


EnBW-OBERLIGA BADEN-WÜRTTEMBERG A-JUNIOREN

3. SPIELTAG

 

SAMSTAG, 02.09.2017, 14:00 UHR
SPORTZENTRUM WASEN, FREIBERG a. N.