BERICHT ZUR

MITGLIEDERVERSAMMLUNG

GJ 2017/18

 

VOM 31. MAI 2019


Am 31.05.2019 lud der SGV Freiberg Fußball e.V. seine Mitglieder in die Stadiongaststätte zum Kosta. Die Versammlung wurde von Pressesprecher Fabian Bölke eröffnet und geleitet. Es folgte die Begrüßung durch den Präsidenten Emir Cerkez und eine Trauerminute für alle verstorbenen Mitglieder. Im Anschluss verlass Vizepräsidentin Andrea Bernhardt-Meier den Bericht zum Geschäftsjahr 2017/18. Sie stellte fest, dass der Verein wirtschaftlich auf gesunden Beinen steht und man positiv in die Zukunft blicken könne. Weniger zufrieden zeigte sich die Vereinsführung mit dem Abschneiden der ersten Mannschaft in der vergangenen Saison, im Speziellen mit der verkorksten Rückrunde und dem erneuten Halbfinalaus im WFV-Pokal. Hier wurde vor allem an die Spieler appelliert. Es folgten die Berichte des Steuerbüros Werner Sälzer, des sportlichen Leiters Florian Hägele, des Jugendleiters Jan Mayer, des Schiedsrichterbeauftragten Luca Goedeckemeyer und des Kassenprüfers Dietmar Ruf.

 

Einstimmige Entlastung und Wahlen

Das Präsidium wurde für das vergangene Geschäftsjahr einstimmig entlastet und bedankte sich hierfür bei den anwesenden Mitgliedern.

Als neuer zweiter Kassenprüfer wurde Willi Zimmer, ebenfalls einstimmig gewählt. Die außerordentliche Nachwahl eines Kassenprüfers hatte einen traurigen Hintergrund: Durch einen tragischen Bergunfall wurde unser langjähriger Kassenprüfer Jürgen Klemm, kurz nach seinem 60. Geburtstag, aus unserer Gemeinschaft gerissen.

 

"Vereinsikone" Joachim Plemenik zum Ehrenmitglied ernannt

Ebenfalls einstimmig wurde dem vom Präsidium eingegangenen Antrag zugestimmt, die Vereinsikone Joachim Plemenik, neben der goldenen Ehrennadel mit Lorbeer für die 60-jährige Vereinsmitgliedschaft, auch zum Ehrenmitglied zu ernennen. „Achim“ freute sich über die Zustimmung und bedankte sich für die Auszeichnung. Er blickt auf über 45 Jahre ehrenamtliche Tätigkeiten im Verein zurück, in ganz verschiedenen Funktionen. Auch laufend ist er bei nahezu jedem Spiel dabei und engagiert in mehreren Bereichen des Vereines tätig.

 

Rolf-Kruse-Gedächtnispreis 2019 geht an Luca Goedeckemeyer

Den diesjährigen Rolf-Kruse-Gedächtnispreis für besondere Leistungen im Bezug auf Sozialverhalten, Vereinstreue  und Engagement erhielt der 17-jährige, der nach seiner fußballerischen Laufbahn (von den Bambinis bis zur B-Jugend beim SGV) sich nun für eine Schiedsrichterlaufbahn entschieden hat und gemeinsam mit Andrea Doria bei und für „seinen“ SGV eine Schiedsrichter-Gruppe aufbauen möchte. Herzlichen Glückwunsch, Luca!

 

Dank und Anerkennung für langjährige Vereinstreue

Folgende Mitglieder feierten Jubiläum:

25 Jahre: Steve Burock (Ehrennadel in Silber)

40 Jahre: Walter Wenninger und Günter Vogel (Ehrennadel in Silber mit Lorbeer)

60 Jahre: Dieter Zimmermann und Franz Windeisen (Ehrennadel in Gold mit Lorbeer)

70 Jahre: Manfred Kurz und Roland Kurrle (Ehrennadel in Gold mit Lorbeer)

 

Emotionale Verabschiedung von Cheftrainer Ramon Gehrmann

Emotional wurde es dann nochmal zur Verabschiedung unseres langjährigen Cheftrainers Ramon Gehrmann, der den Ehrenbrief des SGV und die Ehrennadel in Silber mit Lorbeer überreicht bekam.

 

Ciao Jan, Svenni, Thommy, BamBam, Tobi und Lutz

Verabschiedet wurden außerdem der bisherige Leiter des Nachwuchsleistungszentrums Jan Mayer, der mit seiner Familie in die Heimat an den Bodensee zurückkehrt. Sein Nachfolger wird Ivo Popic, bisheriger Trainer der U23-Mannschaft, die nach Saisonende abgemeldet wird.

Auch die Spieler Sven Schimmel (Spielertrainer TSV Pliezhausen), Thomas Gentner, Marco Pischorn, Pascal Nagel und Tobias Fausel (Neckarsulmer SU) werden ihre Kickschuhe vorerst nicht mehr für den SGV schnüren. Zu guter Letzt wurde mit Lutz Peters ein toller und langjähriger Ehrenamtler mit großem Beifall verabschiedet.

 

Zur Bildershow >>

URLAUB BIS 27.08.