100 Jahre SGV Freiberg Fußball e.V.

Das Buch zum Jubiläum

128 Seiten, 4-farbig, Format 21 x 21 cm, Hardcovereinband,

386 Abbildungen.

 

5,00 € Unkostenbeitrag  

 

Der SGV Freiberg Fußball e. V. feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Vereinsjubiläum. Grund genug für einige Mitglieder um den Freundeskreisvorsitzenden Sigfried Eisebraun, eine neue Vereinschronik zu schreiben. In dem neuen Buch wird die Geschichte und Entwicklung des SGV Freiberg Fußball im Laufe der 100 Jahre erzählt. Mit viel Engagement haben sich die Helfer um das Werk bemüht, alte Fotos besorgt und viel recherchiert.

 

Herausgekommen ist eine interessante Vereinsgeschichte, die nicht nur Fußballbegeisterte interessiert. Gut zu lesen und flüssig geschrieben erfährt der Leser auf 128 Seiten alles über den Werdegang des Vereins, auch manche Anekdote ist enthalten.

 

Reich bebildert sieht man, wie sich nicht nur die Sportbekleidung im Laufe der Zeit verändert hat. Die erste Auflage mit 500 Exemplaren ist ein "MUSS" für jeden Freiberger. Erhältlich ist sie bei der Buchhandlung Riedel und im Vereinsbüro des SGV Freiberg. Ebenso kann man sie bei den Heimspielen des SGV am Kassenhäuschen erwerben. Erstmals präsentiert wird das Werk beim offiziellen Festakt im Freiberger Prisma am 26. April, wo auch der Verkaufsstart stattfindet.

SGV Freiberg

100 Jahre Sport und Kultur. 

In dem im Jubiläumsjahr 1998 erschienenen Buch des Gesamtvereins erfahren Sie alles aus der Vereinsgeschichte der damaligen Abteilungen. Von den Sportpionieren der Gründungsvereine und deren Anfänge in einer schweren Zeit.Inflation, Machtübernahme und Nachkriegsgeschichte mit unglaublichen Geschichten. Wiedergründung 1945 und Entwicklung bis heute.

EIN ABSOLUTES MUSS FÜR JEDEN AM SGV INTERESSIERTEN!

Für 10,00 € in der SGV-Geschäftsstelle zu erwerben.

Schaun Sie mal rein . . .

 

Vereinschronik in Kurzform

1913

Gründung Fußballverein Spartania Heutingsheim.

Ursprung des Fußballsports im heutigen Freiberg am Neckar (damals Heutingsheim)

1921

Zusammenschluß der drei Vereine: Turnverein Heutingsheim,

Radfahrerverein Wanderlust und Fußballclub Spartania Heutingsheim zum 

Sportverein Heutingsheim (SVH)

1945

Gründung des Sport- und Gesangvereins (SGV) Heutingsheim.

Zusammenschluß aller sportlichen und kulturellen Aktivitäten des Ortes Heutingsheim in einem Verein.

1972

Im Zuge der Gemeindereform bilden die Gemeinden Beihingen, Heutingsheim und Geisingen die Gemeinde und heutige Stadt Freiberg am Neckar.

1973

Fusion der Fußballabteilungen des SGV Heutingsheim und des TSV Beihingen.

Umbenennung des SGV Heutingsheim in SGV Freiberg

Als erster sporttreibender Verein aller drei Ortsteile nimmt der SGV den neuen Ortsnamen an.

1974

Aufstieg in die Bezirksliga

1981

Aufstieg in die Landesliga

1991

Aufstieg in die Verbandsliga Württemberg

1993

Abstieg in die Landesliga

1994

Aufstieg in die Verbandsliga Württemberg

1998

Abstieg in die Landesliga

1999

Aufstieg in die Verbandsliga Württemberg

2001

Aufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg

Der SGV Freiberg gehört der Oberliga Baden-Württemberg bis zur laufenden Saison mit nur zwei Unterbrechung (2011/12 und 2015/16) an und ist damit der aktuell am längsten zugehörige Oberligist in Baden-Württemberg.

2004

U19 erreicht das DFB-A-Junioren Pokal-Endspiel in Berlin gegen Hertha BSC.

2010

SGV Freiberg Fußball e.V.

Die Fußballabteilung des SGV Freiberg hat sich - wie auch die anderen Abteilungen - vom Hauptverein abgespaltet und ist nun ein eigenständiger Verein.

Das Vereinslogo wurde modifiziert.

2011

Der SGV Freiberg Fußball e.V. steigt nach 10 Jahren ununterbrochener Zugehörigkeit aus der Oberliga Baden-Württemberg in die Verbandsliga Württemberg ab.

2011

Aufstieg der U17 (B1-Junioren) in die Bundesliga Süd/Südwest

Erstmalig erreicht eine Jugend aus dem Bezirk Enz-Murr die höchste Junioren-Liga Deutschlands!

Auch wenn unsere B-Junioren nur eine Saison im Konzert der Bundesligisten mitspielen durfte, war es doch ein Riesen-ereignis. Ein erneuter Aufstieg in die Bundesliga ist das Ziel!

2012

Meister der Verbandsliga Württemberg und sofortiger Wiederaufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg.

Der SGV Freiberg schafft den sofortigen Wiederaufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg, der er zuvor zehn Jahre ohne Unterbrechung angehörte, in imposanter Weise:

78 Punkte (24 Siege, 6 Remis und nur 2 Niederlagen) bei einem Torverhältnis von 84:15 Toren machen Hoffnung auch in der Oberliga bestehen zu können!

2013

SGV schließt die Saison in der Oberliga Baden-Württemberg auf dem 5. Tabellenplatz ab.

Als bestplatzierter Verein des WFV erstmalig in der Vereinsgeschichte Württembergischer Meister!

Nach dem Wiederaufstieg spielte die Mannschaft begeisternden Fußball und war die meiste Zeit unter den Top-3 der Tabelle. Letztendlich forderte die Saison jedoch ihren Tribut. Trotzdem schloß das Team auf einem hervorragenden 5. Platz eine tolle Saison ab.

2014

SGV schließt die Saison in der Oberliga Baden-Württemberg auf dem 4. Tabellenplatz ab.

Als bestplatzierter Verein des WFV erneut Württembergischer Meister!

Bis zum 30. Spieltag war der Religationsplatz 2 noch möglich, doch Freiberg verlor im Endspurt die entscheidenden Spiele.

2015

SGV schließt die Saison in der Oberliga Baden-Württemberg auf dem 3. Tabellenplatz ab.

Als bestplatzierter Verein des WFV zum dritten Mal in Folge Württembergischer Meister!

Einen durchaus möglichen Aufstieg in die Regionalliga Südwest verpasste das erfolgreichste Rückrundenteam mit einer schwachen Vorrundenleistung.

2016

Der SGV Freiberg Fußball e.V. steigt nach insgesamt 13 Jahren Zugehörigkeit völlig unerwartet aus der Oberliga Baden-Württemberg wieder in die Verbandsliga Württemberg ab.

Nur 12 Punkte aus 17 Vorrundenspielen, waren in der Rückrunde trotz 29 Punkten nicht mehr wettzumachen.

2017

Meister der Verbandsliga Württemberg und sofortiger Wiederaufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg.

Der SGV Freiberg schafft erneut den sofortigen Wiederaufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg, der er zuvor 14 Jahre  angehörte, in imposanter Weise:

74 Punkte (23 Siege, 5 Remis und nur 2 Niederlagen) bei einem Torverhältnis von 93:23 Toren machen Hoffnung auch in der Oberliga wieder bestehen zu können!

2017

Die zweite Herrenmannschaft wird Meister der Kreisliga B und steigt in die Kreisliga A auf.

Es wurde höchste Zeit die Niederungen des Bezirksfußballs zu verlassen.

2017

U17/B1-Junioren schaffen Aufstieg in die Oberliga BW

Nach der Meisterschaft in der Verbandsstaffel Württemberg Nord musste sich das Juniorenteam noch in der Aufstiegsrelegation gegen den Südmeister VfB Friedrichshafen durchsetzen.

Mitgliederversammlung

2015/16, 16.06.2017

EHRUNGEN UND

KURZBERICHT

SPIELE / TABELLEN ALLER TEAMS