Die Würfel sind gefallen!

Anträge des SGV Freiberg Fußball und des

SV Stuttgarter Kickers wurden zurückgewiesen.

 

11.06.2021 - Am gestrigen Freitag hat das Landgericht Stuttgart, seine Einschätzung aus der mündlichen Verhandlung vom 02.06.2021, in der den Vereinen nur geringe Erfolgschancen ihrer Anträge attestiert wurden, vollzogen. Die Anträge hatten sich gegen die Entscheidung der Regionalliga Südwest GbR und der Spielkommission Oberliga Baden-Württemberg gewandt, die Spielzeit 2020/21 ohne die Möglichkeit des Aufstiegs in die Regionalliga zu annullieren.

Die schriftliche Urteilsbegründung wird den Vereinen in der kommenden Woche zugehen.

"Das Urteil hat uns nicht wirklich überrascht. Doch trotz der geringen Erfolgsaussichten mussten wir bewusst diesen Schritt gehen, um unsere Anliegen in die Öffentlichkeit zu transportieren und zu verdeutlichen, dass die Art und Weise wie mit den Vereinen umgegangen wurde, nicht in Ordnung war. Wir hoffen ein Stück weit, dass auch die Verbände dies während des Verfahrens erkannt haben und zukünftig vermieden werden kann, dass wir oder ein anderer Verein, sich irgendwann in einer ähnlichen Situation wiederfindet“, so SGV-Präsident Emir Cerkez.

 

Der SGV Freiberg Fußball wird keine weiteren Rechtmittel einlegen und seine Energie nun ausschließlich – nach dem Motto „jetzt erst recht!“ – in die neue Oberliga-Saison 2021/22 investieren!


Erfolgreiches Trainerteam bleibt zusammen!

Auch Marcel Ivanusa hat seinen Vertrag verlängert.

Der 36-jährige, Ivanusa geht in seine 3. Sai-son als Co-Trainer des SGV Freiberg Fußball und freut sich mit dem unverän-derten Trainerteam um Chef-Trainer Laki Sbonias, Ferdi Groß (Co.) und Philipp Bürkle (Tor), die erfolgreiche Arbeit fortsetzen zu können.

Ivanusa: Die vertrauensvolle Zusammen-arbeit mit dem Trainerteam und den Verantwortlichen sowie die tägliche Arbeit mit den Spielern macht mir unglaublich viel Spaß. Ich blicke der neuen Saison mit Vorfreude und großem Tatendrang entgegen.

Dr. Christian Werner, SGV Sportdirektor: Ich freue mich sehr, dass wir den Vertrag mit Marcel verlängern konnten. Marcel ist ein sehr guter Co-Trainer und ein toller Charakter. Er passt somit sehr gut in unser Trainerteam und wir freuen uns alle sehr, auch in dieser Konstellation in die nächste Saison gehen zu können.

Der SGV Freiberg Fußball

hat für die Saison 2021/22 Angelo Rinaldi verpflichtet.

30.05.2021 - Angelo Rinaldi kommt aktuell vom Regionalligisten SSV Ulm 1846 Fußball. Der 23-jährige Defensivspieler, der auf der rechten Abwehrseite zu Hause ist, wird von der Donau an den Neckar wechseln. Rinaldi wurde beim FC Winterthur in der Schweiz ausgebildet, bevor er 2016 zum SC Freiburg in die U19 wechselte und mit den Breisgauern 22 Mal in der U19 Bundesliga Südwest spielte. Der Deutsch-Italiener ist 1,83 Meter groß und kann auf fünf Länderspiele für die Deutsche U18-Nationalmannschaft zurückblicken. Für den SC Freiburg II und den SSV Ulm 1846 Fußball absolvierte er bis dato 48 Spiele in der Regionalliga Südwest. Das Jungtalent unterzeichnete in Freiberg einen Einjahresvertrag.

Rinaldi: „Der SGV hat mich in den Gesprächen sofort von seinem spannenden Projekt überzeugen können. Ich freue mich sehr, dass nach einer, für mich schweren Saison, der Wechsel zustande kam und möchte dieses Vertrauen auch gerne zurückzahlen.


Auch Johnathan Zinram verlängert seinen Vertrag beim SGV.

Der 29-jährige, 1,75 große, Bad Kreuz-nacher, hat sich entschieden seinen auslaufenden Vertrag beim SGV Freiberg Fußball zu verlängern. Johnny kam zu Beginn der Rumpfsaison 2020/21 aus Pforzheim an den Wasen und erarbeitete sich von Beginn an einen Stammplatz im zentralen Mittelfeld. Mit der Erfahrung aus 95 Regionalliga- und 112 Oberliga-Einsätzen hatte er erheblich Anteil am spektakulären Erfolg des Freiberger Oberligisten. In seinen 10 Ligaspielen (2 Tore, 4 Assists) und 4 Pokalspielen (1 Tor, 2 Assists) der annullierten Saison, seiner Mentalität und positiven Ausstrahlung, spielte er sich in die Herzen der SGV-Fans, die sich nun auf weitere Spiele mit Johnny freuen dürfen.


Vertragsverlängerungen

mit Kevin Ikpide und Dean Melo.

29.05.2021 - Kevin Ikpide kam in allen 13 Ligaspielen und 4 Pokalspielen der annullierten Saison zum Einsatz. Der 23-jährige, 1,88 große defensive Mittelfeldspieler kam von Kickers Offenbach nach Freiberg und entwickelte sich zur festen Größe im Team.

Das 19-jährige, 1,80 große, Stürmertalent Dean Melo, ist ein Freiberger Eigengewächs. Er kam in seiner ersten (Rumpf)Saison zu 2 Ligaeinsätzen und

3 Pokalspielen (1 Tor). Der SGV setzt weitere zwei Jahre auf sein vorhandenes Potential und gibt ihm die Chance sich in einem starken Kader weiter zu entwickeln.


WWS Ideen aus Polyurethan GmbH - neuer Business-Partner des SGV Freiberg Fußball

Zum Sortiment des erfahrenen Freiberger Familienunternehmens gehören maßgeschneiderte Produkte wie Handschuhe, Bandagen, Protektoren und Co., die im Gesundheitswesen, aber auch im Sport- und Freizeitbereich Anwendung finden.

Wir freuen uns Familie Windeisen als Sponsor begrüßen zu können und vertrauen auf die hochwertigen Produkte wie Protektoren, Schienbeinschoner, Torwarthandschuhe etc. zum Schutz unserer Spieler!


Palm’sche Apotheke am Rathaus nach wie vor Sponsor des SGV Freiberg Fußball.

Apotheker Jan Siegel, seit Jahresbeginn neuer Inhaber der Freiberger Apotheke am Rathaus, setzt die jahrzehntelange Förderung der Oberliga-Fußballer des SGV Freiberg fort. „Als Freiberger Unternehmer unterstütze ich gerne regionale Einrichtungen und die Vereine unserer Stadt“. Insbesondere die Entwicklung des SGV Teams imponiert Jan Siegel.

Der SGV bedankt sich ganz herzlich und wünscht dem Team der Palm’schen Apotheke am Rathaus, ebenfalls Teamspirit zum Erfolg bei der Umsetzung ihres Mottos „Ihre Gesundheit ist unsere Herzensangelegenheit“!


Der SGV Freiberg Fußball verpflichtet Abwehrhüne Michael Zant.

Mit dem Fußballspielen begann der 25-jährige, bei der SpVgg Unterhaching. Als U19-Spieler wechselte er für ein halbes Jahr zum Regionalligisten TSV 1860 Rosenheim, ehe er sich 2013 den Junioren des FC Ingolstadt anschloss. Nach drei Jahren im Herrenbereich bei den Schanzern (37 Regionalliga-Einsätze, 2 Tore) ging Zant erneut für ein halbes Jahr nach Rosenheim, ehe der 1,96 Meter große Innenverteidiger 2018 zum VfB Eichstätt kam. Nach 21 Einsätzen (zwei Tore) verabschiedete er sich 2019 als Bayerischer Amateurmeister zu Türkgücü München.

In der Regionalliga-Saison in Diensten von Türkgücü München zählte der 25-jährige Abwehrhüne, nach auskuriertem Sehnenriss im Adduktorenbereich, zum Stammpersonal in der Defensive, 11 Einsätze (2 Tore). Als einer der wenigen wurde er nach dem Aufstieg in den Kader der 3. Liga übernommen und erhielt einen 2-jährigen Profivertrag. Doch die Verletzung holte Michael Zant vergangenen Sommer wieder ein und verhinderte seinen Traum im Profibereich Fuß zu fassen. Nach einer erneuten Operation mit Reha und fußballspezifischem Aufbautraining ist Michael Zant nun wieder fit und bereit beim SGV Freiberg Fußball in der Saison 2021/22 wieder voll angreifen zu können.

Zant: „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe bei Freiberg und danke den Verantwortlichen für das entgegenge-brachte Vertrauen und bin mir sicher, dass ich mich hier sehr wohl fühlen werde um dann auf dem Platz wieder einiges zurückgeben zu können.“


Verträge mit Mario Ebenhofer, Frano Buhovac, Talha Özen und Leon Cerkez, werden nicht verlängert.

28.05.2021 - Mario Ebenhofer und Leon Cerkez lösten ihre Verträge aus privaten Gründen auf, Frano Buhovac konnte in Freiberg leider seine Ambitionen nicht verwirklichen und das U19 Eigengewächs Talha Özen möchte sich mit seinem Wechsel zu Türkspor Neckarsulm mit mehr Spielzeiten weiterentwickeln.

Der SGV bedankt sich bei allen für ihr Engagement und wünscht viel Glück und Erfolg auf ihrem weiteren Weg!


Auf dem Bild von links: SGV-Mannschaftskapitän
und Sportlicher Leiter Marco Grüttner, Orthopädie-Technikmeister Björn Schmidt und Manfred Bleile, Kaufmännischer Leiter des SGV.

ORTEMA neuer Premiumpartner des SGV Freiberg Fußball!

Daumen hoch für die neue Partnerschaft zwischen dem Fußball-Oberligisten
SGV Freiberg Fußball und den Orthopädie-Technik Spezialisten ORTEMA aus Markgröningen.

„Wir freuen uns auf eine für beide Seiten fruchtbare Zusammenarbeit“, erklärt Björn Schmidt von ORTEMA, „und drücken dem SGV Freiberg Fußball die Daumen für den Aufstieg!“

Der SGV bedankt sich vielmals für das Engagement, die guten Wünsche und setzt ebenfalls alles auf eine fruchtbare Zusammenarbeit!


NEU AUF DER HOMEPAGE:

SGV FORUM

Auf unserer Forum-Seite bieten wir eine öffentliche Plattform, auf der Meinungen untereinander ausgetauscht, Fragen gestellt und beantwortet werden können. Gerne nehmen wir auch konstruktive Tips zur Verbesserung  unserer Öffentlichkeitsarbeit an.

Vielleicht möchtest Du Dich aber auch einfach nur mal wieder melden, Kontakt aufnehmen und fragen wie es so geht, was Du in der Zwangsfreizeit so machst, ob Du Hilfe brauchst.

Gerne, wir freuen uns!

Bitte habt Verständnis, dass wir uns vorbehalten, diskriminierende, beleidi-gende oder gar Hass-Kommentare gegen einzelne oder Gruppen auf unserer Forum-Seite zu blockieren.


Ab sofort:

Medien-Akkreditierung Online!

für die Heimspiele des SGV Freiberg Fußball // Herren Oberliga BW // 2020/21.

Wasenstadion, Sportzentrum Wasen, Freiberg aN, Talstraße 17

Aufgrund der aktuellen CoronaVO des Landes Baden-Württemberg, können wir nur eine begrenzte Personenzahl ins Stadion lassen. Daher sind wir gezwungen mit Vertreterinnen und Vertretern der Medien eine Akkreditierung durchzu-führen, da dieser Personenkreis dem Zuschauerkontingent zurechnet wird!

Die Akkreditierung muss für jedes Heimspiel des SGV Freiberg Fußball immer neu beantragt werden, auch wenn Sie bereits eine Saisonakkreditierungs-karte erhalten haben!

Zur Medien-Akkreditierung>>

Fortuna Köln-Keeper Kevin Rauhut wechselt vom West-Regionalligisten an den Freiberger Wasen.

Diese Wechselpersonalie dürfte in der Kölner Südstadt nicht nur viele Fortuna-Fans sehr überrascht haben, denn nach zwei Jahren und bislang insgesamt 55 Begegnungen (55 Gegentore, 21 Mal zu Null) wird der Familienvater zur neuen Saison vom Rhein an den Neckar nach Freiberg wechseln.

Auch die Zahlen der aktuell auslaufenden Spielzeit, 33 Spiele, 29 Gegentore und 14 Mal zu Null, sprachen eher für eine Vertragsverlän-gerung für den 31-jährigen, 1,88 großen, gebürtigen Oberhausener. Nun darf sich der SGV Freiberg Fußball auf Kevin Rauhut, seine Frau, die dreijährige Tochter und den im August bevorstehenden familiären Zuwachs, freuen.

Rauhut kam im Sommer 2019 von Energie Cottbus nach Köln. Zuvor hatte er auch für die Spfr Siegen in der Regionalliga West, Wacker Nordhausen in der Regionalliga Nordost-, und Hessen Kassel in der Südwest-Staffel gespielt.

Seine Karriere-Bilanz kann sich sehen lassen. Er bestritt in seiner Laufbahn 205 Ligaspiele, (11 x 3. Liga, 179 x 4. Liga und 15 x 5. Liga, kassierte dabei 200 Gegentore und hielt den Kasten 85 Mal sauber. Rauhut suchte eine neue Herausforderung und fand diese im Projekt des ambitionierten SGV Freiberg Fußball.

Rauhut: "Ich freue mich auf die neue Aufgabe beim SGV. Ich identifiziere mich zu 100% mit den gesteckten Zielen des Vereins und werde meine Stärken einbringen, um diese zu erreichen."

 


Alexander Michalik wechselt zum TSV Essingen.

10.05.2021 - Das 20-jährige, 1,85 große Jungtalent wechselte aus der Kickers-Jugend zum SGV und schnupperte bereits als A-Junior bei den Herren, in 10 Spielen der Saison 2019/20, „Oberligaluft“. Mit dem Wechsel zum Verbandsligisten TSV Essingen, dem die Saison-Annullierung den Aufstieg in die Oberliga BW kostete, geht das Torspielertalent den Weg, sein Können durch mehr Einsatzzeiten beweisen und entwickeln zu können. Er wird in Essingen den Wettstreit um die derzeit vakante Torspielerposition #1 aufnehmen.

Wir wünschen Alex bei seinem neuen Club eine erfolgreiche Zeit und drücken ihm die Daumen.


Information zur Mitgliederversammlung.

Sehr geehrte Mitglieder*Innen,

in Zeiten der pandemiebedingten Auflagen konnte unsere satzungsgemäße Mitgliederversammlung, im gewohnten Präsenzformat, im Jahr 2020 leider nicht einberufen werden.

Eine virtuelle Mitgliederversammlung oder eine schriftliche Abstimmung waren und sind für den SGV Freiberg Fußball, neben den technischen Anforderungen, der Mitgliederstruktur und auch den rechtli-chen Bedenken sowie der Führsorgepflicht gegenüber seinen Mitglieder*Innen, keine Option.

Auch für das Jahr 2021 gibt es unter diesen Kriterien zumindest im ersten Halbjahr keine Planungssicherheit. Derzeit geht der SGV Freiberg Fußball davon aus, dass er seine Mitglieder*Innen

im Herbst 2021 wieder zu einer Mitgliederversammlung einladen kann.

Alle gewählten Vereinsorgane – einschl. des Präsidiums – bleiben im Amt.

Das Covid-19 Abmilderungsgesetz regelt (zunächst bis 31.12.2021) in Art. 2 § 5 Abs. 1 nunmehr, dass auch ohne eine solche satzungsmäßige Bestimmung, Vorstände bis zur Wiederwahl bzw. bis Nachfolger bestellt sind oder eine Abberufung erfolgt, im Amt bleiben. Insoweit muss eine Mitgliederversamm-lung jetzt nicht einberufen werden, wenn die Amtszeit der Vorstände endet und eine entsprechende Fortführungsklausel in der Satzung fehlt.

Emir Cerkez,

Präsident des SGV Freiberg Fußball

Testphase für die Freiberger Radzone beendet.

Durchfahrtsverbot an der Engstelle der Talstraße, seit Ende November, wieder aufgehoben.

Am 31. August begann die dreimonatige Testphase für die Radzone im Bereich der Werner- und Talstraße mit Durchfahrts-verbot für Kraftfahrzeuge, an der Engstelle der Talstraße, auf Höhe des Klärwerkes. Die Testphase ist seit Ende November beendet.

ACHTUNG! Bestehen bleibt die Rechts-vor- Links-Regelung auf Höhe des Kleinbottwarer Weges, in der Talstraße (Zufahrt zum Sportzentrum aus dem Stadtteil Beihingen).

WIR BITTEN UM BEACHTUNG!