CORONA-VO BEDINGTE NEUORGANISATION DER
HERREN-OBERLIGA-HEIMSPIELE DES SGV FREIBERG FUSSBALL –
IM FREIBERGER WASENSTADION:

 

Unter allen Beteiligten, die Akteure auf dem Rasen während des Spiels ausgenommen, ist grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Wo dies nicht möglich ist, gilt die Masken-Pflicht!

 

REISEN SIE BITTE NIEMALS OHNE MUND/NASEN-SCHUTZMASKE AN!

 

Maximale Zuschauerkapazität

Laut der CoronaVO Sport des Landes Baden-Württemberg sind ab dem 01. August 2020, Veranstaltungen mit bis zu 500 Personen erlaubt. Dazu zählen Sportlerinnen und Sportler sowie Zuschauerinnen und Zuschauer, Funktionspersonal bleibt außer Betracht, darf sich also zusätzlich auf dem Gelände befinden.

Die max. Zuschauerzahl 500, verringert sich durch die Anzahl folgender Personenkreise:

Spielerkader Gast, Spielerkader SGV, Gästekartenkontingent Gast (20+7, nur bei Punktspielen) und Anzahl der Medienvertreter (Text/Bild/Video). Es bleibt ein Rest von ca. 410 Eintrittskarten, die in den Verkauf kommen.

Von der Anzahl Karten die in den Verkauf kommen, werden vorher – jeweils zum betreffenden Spiel aktualisiert – die verkauften VIP-, Gold-, Tribünen-, Stehplatz-Saisonkarten abgezogen (nicht bei Pokalspielen). Nur Saisonkartenbesitzer sind somit sicher bei jedem Heimspiel dabei und müssen ihre Kontaktdaten nur einmal angeben!

 

Ticketverkauf und Kontaktdatenermittlung Online

Der SGV hat einen TicketOnline-Shop erstellt und wird, nach Abzug der zum Zuschauerbereich zählenden Personenkreise und der verkauften Saisonkarten, sämtliche Restkarten aller Kategorien, einschließlich Saisonkarten, auf dem freien Markt anbieten. Es ist damit zu rechnen, dass unter den gegebenen Rahmenbedingungen, Spiele auf diesem Wege vorzeitig ausverkauft sein können! In diesem Falle, wird keine Tageskasse eröffnet.

Käufer von Online-Karten erhalten nach Abschluss ihrer Bestellung per Mail eine Buchungsbestätigung mit der Bestellzusammenfassung, die ausgedruckt werden muss!

Nach Vorlage des Ausdruckes der Buchungsbestätigung an dem dafür eingerichteten OnlineTicket-Stand, erhalten sie dann Ihre hinterlegte Eintrittskarte bzw. Dauerkarte! Die Kontaktdatenermittlung ist mit der Online-Buchung erledigt und darf vor Ort am Stadion nicht noch einmal vorgenommen werden!

 

Ticketverkauf an der Tageskasse am Spieltag:

Sollte nach Beendigung des TicketOnline-Verkaufs noch ein Restkartenkontingent vorhanden sein, wird der Kartenverkauf und die Kontaktdatenerfassung, unter den Bedingungen der CoronaVO des Landes BW, konservativ über die Tageskasse abgewickelt.

Registrierung und Ticketverkauf, der noch bis zur Kapazitätsgrenze verfügbaren Restkarten-Kontingente, am Stadion vor Ort, nur solange Vorrat reicht.

Vorverkauf für Saisonkarten und Tageskarten der bevorstehenden Heimspiele
Montag und Donnerstag auf der SGV Geschäftsstelle vor dem Stadion, Talstraße 17, Freiberg aN,
Öffnungszeiten: Montag und Donnerstag 17 bis 19 Uhr.
Bitte haben Sie Verständnis, dass der Kartenerwerb nur mit Barzahlung möglich ist.

Zu den Eintrittspreisen und Ticket-Kategorien >>

ZUM TICKETONLINE-SHOP >>


Der SGV Freiberg Fußball verpflichtet Mario Ebenhofer.

Aufgrund der verletzungsbedingten lang- und längerfristigen Ausfälle im Kader des Freiberger Oberligisten, wurde SGV-Sportdirektor Dr. Christian Werner auf dem Transfermarkt noch einmal fündig.

Die Verpflichtung des 1,80 großen, 28-jährigen Österreichers, der im offensiven Mittelfeld variabel einsetzbar ist, bezeichnet Freibergs Sportdirektor als extrem spannenden Transfer. „Ich verfolge seine Karriere schon seit meiner Zeit bei Austria Lustenau und bin überglücklich, dass es uns nun gelungen ist, ihn an den Freiberger Wasen zu holen“, so Werner. Ebenhofer kommt vom Rumänischen Erstligisten FC Botosani, wo er in der Saison 2019/20 auf 15 Einsätze kam. Ein Jahr zuvor spielte er beim österreichischen Zweitligisten FC Blau/Weiß Linz, wo er in 25 Spielen, 10 Tore erzielte und 10 Tore vorbereitete. Weitere 83 Zweitligabegegnungen und zehn Begegnungen in der 1. Liga Österreichs belegen seine sportliche Erfahrung in höheren Ligen. Noch wichtiger war neben der sportlichen Seite aber der „Typ“ Mario“. Er passt zu uns und wird den Kader auch mit seiner menschlichen Art bereichern!

Mario Ebenhofer: „Die Gespräche mit Herrn Christian Werner und dem Trainer haben mich sofort überzeugt und ich freue mich hierzu sein. Ich kann es kaum erwarten, die Mannschaft kennenzulernen und wieder auf dem Platz zu stehen.“



Der SGV Freiberg Fußball unterstützt den Appell des DFB und WFV, die „Corona-Warn-App“ zu nutzen!

Laden Sie bitte die App auf Ihr Smartphone und helfen Sie mit!

Die Smartphone-App steht für alle gängigen Betriebssysteme zum kostenlosen Download bereit. Ziel ist es, möglichst viele Menschen in Deutschland zum Download der „Corona-Warn-App“ zu bewegen.

Gerade die Gemeinschaft, die Geselligkeit im Verein und im Freundeskreis fehlen uns derzeit wohl am meisten. Die ersten Schritte zurück zur Normalität sind getan, doch weiterhin sind wir alle zur Achtsam-keit und Disziplin aufgerufen. Jeder von uns kann durch drei schnelle Klicks seinen Beitrag zur Eindämmung des Corona-Virus leisten. Mit der Corona-Warn-App haben wir eine sehr gute Möglichkeit, Infektionsketten frühzeitig zu erkennen und zu unterbrechen.



 

 

 

 

 

 

IM PORTRAIT:

FERDINAND GROSS

Co-Trainer in Doppelfunktion:

 Die Vertragsverlängerung mit Trainer-talent Groß, im Trainerstab des SGV, waren für beide Seiten extrem positive Gespräche in angenehmer Atmosphäre. Sportdirektor Dr. Christian Werner: „Wir konnten Ferdi längerfristig an den Wasen binden. Er ist überall im Verein extrem beliebt und besticht durch sein fachliches Können. Ich halte Ferdi für ein wirklich spannendes Trainertalent und ein Anspruch unseres Vereins sollte es auch immer sein, solche Talente zu erkennen und zu fördern. Zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Co-Trainer der ersten Mannschaft, coacht er in dieser Saison auch unser U16-Team als Cheftrainer. Für uns ist diese Verbindung zwischen Herrenmannschaft und Jugendabteilung sehr wichtig und wir bedanken uns bei Ferdi, dass er so viel Zeit und Energie in unseren Verein steckt“.

Ferdinand Groß: „Ich bin sehr glücklich und froh, dass ich meinen Vertrag beim SGV Freiberg Fußball um zwei weitere Jahre verlängern konnte und bin dankbar über das Vertrauen, dass mir der Verein und die Vereinsverantwortlichen entgegen bringen.

In der kommenden Spielzeit reizt mich vor allem die sportliche Herausforderung meiner Doppelfunktion als Co-Trainer bei der 1. Mannschaft und gleichzeitig als Cheftrainer die U16 zu trainieren. Vor allem durch die Erfahrungen und Einblicke in verschiedene Sparten des professionellen Fußballs im Herrenbereich, kann ich viele wertvolle und für mich gewinnbringende Erfahrungen sammeln, die mir bei meiner Trainerlaufbahn weiterhelfen werden.

Über jede dieser Möglichkeiten bin ich dankbar und werde mich mit Feuereifer auf alle anstehenden Aufgaben stürzen und mein Bestes für den Verein und meine Mannschaften geben.


Freiberger Verletzungsmisere setzt sich fort.

Nach Hakan Kutlus Kreuzbandriss und dem Muskelfaserriss von Michael Klauß gibt es erneut einen Nackenschlag für den SGV Freiberg Fußball:

Julian Grupp hat sich im Spiel gegen Pforzheim das Syndesmoseband gerissen und fällt monatelang aus!

Abgesehen von Grüttners Handbruch, der den Kapitän aber nicht daran hinderte schon zwei Tage danach wieder aufzulaufen und den Führungstreffer gegen Pforzheim zu erzielen, kamen zwei neue Sorgenkinder hinzu: Regisseur Christian Mauersberger musste gegen Pforzheim bereits zur Pause mit einer Muskelverletzung raus, Yannick Thermann erlitt einen Nasenbeinbruch, spielte aber

dennoch durch.

Wenn die Verletzungen in diesem Tempo so weitergehen und jedes Spiel teuer erkauft werden muss, wird es bald eng für den Freiberger Oberligisten.

Wir wünschen ALLEN einen optimalen Heilungsverlauf, kommt baldmöglichst zurück!





Freiberger Radzone beginnt ab Montag, 31.08.2020.

An- und Abfahrt zum Wasenstadion und Sportzentrum Wasen nur noch über die Talstraße in Beihingen möglich!

Am 31. August beginnt die angekündigte dreimonatige Testphase für die Radzone im Bereich der Werner- und Talstraße mit Durchfahrtsverbot für Kraftfahrzeuge, an der Engstelle der Talstraße, auf Höhe des Klärwerkes. Von der Durchfahrtssperre sind lediglich Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Fahrzeuge ausgenommen.

Für alle anderen Pkw, die seither von der Wernerstraße aus Geisingen kommend, in Richtung Sportzentrum und Gastronomie fahren konnten, endet nun vor der Engstelle nach der Autobahnbrücke die Fahrt!

Es gibt an diesem Sackgassenende nur geringe Parkmöglichkeiten (ausschließlich auf der rechten Seite unter der Autobahnbrücke) von wo das Sportzentrum über einen Fußgängerweg erreichbar wäre. So wird sich der Verkehr vorrangig durch das Nadelöhr der Talstraße in Beihingen „schlängeln“, sowohl die An- wie auch die Abfahrt! Rechtzeitige Anfahrt ist zu empfehlen.


Ab sofort:

Medien-Akkreditierung Online!

für die Heimspiele des SGV Freiberg Fußball // Herren Oberliga BW // 2020/21.

Wasenstadion, Sportzentrum Wasen, Freiberg aN, Talstraße 17

Aufgrund der aktuellen CoronaVO des Landes Baden-Württemberg, können wir nur eine begrenzte Personenzahl ins Stadion lassen. Daher sind wir gezwungen mit Vertreterinnen und Vertretern der Medien eine Akkreditierung durchzu-führen, da dieser Personenkreis dem Zuschauerkontingent zurechnet wird!

Die Akkreditierung muss für jedes Heimspiel des SGV Freiberg Fußball immer neu beantragt werden, auch wenn Sie bereits eine Saisonakkreditierungs-karte erhalten haben!

Zur Medien-Akkreditierung>>


NEU AUF DER HOMEPAGE:

SGV FORUM

Auf unserer Forum-Seite bieten wir eine öffentliche Plattform, auf der Meinungen untereinander ausgetauscht, Fragen gestellt und beantwortet werden können. Gerne nehmen wir auch konstruktive Tips zur Verbesserung  unserer Öffentlichkeitsarbeit an.

Vielleicht möchtest Du Dich aber auch einfach nur mal wieder melden, Kontakt aufnehmen und fragen wie es so geht, was Du in der Zwangsfreizeit so machst, ob Du Hilfe brauchst.

Gerne, wir freuen uns!

Bitte habt Verständnis, dass wir uns vorbehalten, diskriminierende, beleidi-gende oder gar Hass-Kommentare gegen einzelne oder Gruppen auf unserer Forum-Seite zu blockieren.