Foto: Martin Kalb
Foto: Martin Kalb

So tickt Mario Estasi –

Abwehrarbeit hat Priorität.

 

Interview mit Andreas Eberle von der Bietigheimer Zeitung

 

06.07.19 – Wenn der SGV Freiberg am 3. August beim SV Linx in die neue Oberliga-Spielzeit startet, wird mit Mario Estasi ein neuer Cheftrainer an der Seitenlinie die Kommandos geben. Der bisherige Assistenzcoach löste Ramon Gehrmann als Übungsleiter ab, der insgesamt sieben Jahre lang am Wasen tätig war. Die BZ sprach mit Estasi über grundlegende Punkte. ZUM INTERVIEW >>

Auftaktprogramm des SGV Freiberg Fußball:

Freiberg startet mit einem Gastspiel beim SV Linx. Zur Heimpremiere kommt am Samstag, 10. August, die Neckarsulmer SU. Eine Woche später spielt die Wasen-Elf beim FV Ravensburg, ehe am 24. August der Freiburger FC im Wasenstadion antritt.

Die beiden Derbys zwischen dem SGV und dem FSV 08 sind für den 31. August (in Bissingen) und den 14. März 2020 (in Freiberg) vorgesehen.

SPIELPLAN DER OBERLIGA BW 2019/20 >>


Der SGV nimmt Mario Andric unter Vertrag

Mit dem 21-jährigen, 1,80 großen, Österreicher Mario Andric hat ein junger, schneller Spieler in Freiberg unterschrieben. Er soll die linke Außenbahn im Team von Mario Estasi beleben und beackern. Seine Reise ging von den Nachwuchs-mannschaften von RB Salzburg und dem 1. FC Kaiserslautern zum West-Regionalligisten Wuppertaler SV und eben jetzt an den Neckar nach Freiberg.

Wir freuen uns über unseren Neuzugang und darüber, dass wir für die vakante Positionen einen erfolgshungrigen, entwicklungsfähigen Spieler gewinnen konnten.


 

Filip Milisic zurück zum SGV Fußball.

Der 25-jährige, in Stuttgart geborene Kroate, kommt vom SSV Reutlingen 05 Fußball und soll in Freiberg die Lücke in der Innenverteidigung schließen, die durch den Wechsel von Maxi Rohr entstanden ist. Filip ist in Freiberg bestens bekannt. In der Saison 2015/16 kam er auf 30 Einsätze im SGV-Trikot. Insgesamt kann Milisic auf die Erfahrung von 113 Oberliga-Einsätze zurückblicken.


 

Volkan Celiktas wieder auf dem Wasen.

Freiberg hat mit Volkan Celiktas einen weiteren Neuzugang an Land gezogen. Der vielseitig einsetzbare Defensivmann kommt aus der Regionalliga Bayern vom FV Illertissen, und hat zwischen 2011 und 2013 bereits in der U17 und U19 das SGV-Trikot getragen. Danach führte seine Laufbahn über die Stuttgarter Kickers und den SSV Ulm 1846 zum FV Illertissen.


 

 

Ruben Volkert wechselt nach Freiberg